Mainz/Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Ein Pornosüchtiger gesteht: „Ich wundere mich, dass ich noch lebe“

Von der Pornosucht lässt sich schwerer loskommen als vom Alkohol, sagen Experten.
Von der Pornosucht lässt sich schwerer loskommen als vom Alkohol, sagen Experten.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Schätzungsweise 53.000 Menschen in Rheinland-Pfalz sind porno- und liebessüchtig: wesentlich mehr Männer als Frauen. Der Gedanke an – und die Suche nach Sex mit sich selbst oder anderen Personen beschäftigt sie so sehr, dass der Job und das Privatleben darunter leiden. Ein Mann berichtet von seiner Sucht und wie er davon losgekommen ist.

Erich hat einen festen, nicht zu festen Händedruck. Ein gepflegter, höflicher Herr jenseits der 70. Graue, nach hinten liegende Haare, leicht gebräunte Haut, sportlich-schlanke

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

arSutt. tMi eeinrs ukdelnn ckJea udn erd Hsoe lm;&ftaull re in edr atdSt inwdoegr ni -nlePnafRlhidaz ithcn ieetwr u.fa eeSni nuAeg bear entrlsha, nenw er cz,hrset t.ieeee-rzdtnh nUd nnwe re em;u&blru rFuean .picthsr

Die eMrutt r,yitshechs edr teVar nie nnraAnyT eiemsd Ntmghtaaci hat er Kefaef ohecgt.k Er eitttb na eid umz cckhtRee bnnmnmeegceahzseous heTcsi in dme ni die rhaJe kgneommene medeamrnGeui rde hoehntakslic hcriKe. Hier refntfe sihc auhc ide onmnAeny Ak.lokorheil crEih sg;ztihle&i eitlneichg a,drsne re lliw onmany lenb.bei asW er sgnae wll,i aht re fnbc,eeseurhagi dsa ePirpa kakruta vor hisc .gleegt oW lslo er naane?fng eBi msiene boJ las twiibretsreB in ineer eo&rzsi;nlgg rim?Fa Bie esrein id?nKieth nnDa omtsul;&l re hcis cohd nov neisme aspitMrukn dnu u≪hatez.rm assD re nie tieeorttrerrvni gneuJ r,wa ater;pusl&m eni iShuedc,kndngis die eutMtr r,hstycheis red rVeat ine a.Tnnry Dei iilFmae mtamts usa dre alfz,P thezi &slreup;mta mu in den noe.drdLnanse

Debdo;q&um etVar eahb ihc eimmr nnea,seheg wie er fdaur ,sit ob er hcmi an emd agT &a;mltcshulg orde .ql;oihtdnc&u tMi shErci nleju&uegmr;m rerdBu iense

x