Wandern im Pfälzerwald Sieben-Kilometer-Wanderung auf den Spuren des Wolfes bei Dahn

Unterwegs im herbstlichen Pfälzerwald: Auf der Wolfstour rückt der Dahner Campingplatz immer mal wieder ins Blickfeld.
Unterwegs im herbstlichen Pfälzerwald: Auf der Wolfstour rückt der Dahner Campingplatz immer mal wieder ins Blickfeld.

Lange Zeit galt der Wolf im Pfälzerwald als ausgestorben, mittlerweile ist er wieder unterwegs. Sehen wird man das Tier auf der nach ihm benannten Wolfstour (sieben Kilometer, 120 Höhenmeter) nicht, es gibt aber allerlei über seine Lebensgewohnheiten zu erfahren.

Der Einstieg in die Rundtour ist beim Wanderparkplatz „Moosbachtal“, an dem es zahlreiche Markierungen und Wanderwege gibt. Die Markierung, die zuverlässig über die Strecke führt, zeigt eine schwarze Tatze auf weißem Grund. Recht schnell ist man schon bei der PWV-Hütte „Im Schneiderfeld“, die zu einer der größten im Pfälzerwald zählt und – da sie direkt angefahren werden kann – ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist.

 

Der Wanderweg auf einen Blick:

An dieser Stelle finden Sie Kartenmaterial von Outdooractive

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Immer der Tatze nach

Hinter der Hütte gibt es einen Spielplatz und dort zeigt ein Schilderbaum den weiteren Weg an. Je mehr man sich nun von der Hütte entfernt, desto ruhiger wird es dann auch wieder und man kann entspannt in den Wald eintauchen. Auf einem schmalen Pfad geht es steil hinauf und an steinernen Aushöhlungen und Felsformationen sowie dem Ritterstein „Wolfsdeller Hals“, entlang.

Infostation entlang der Sieben-Kilometer-Runde informieren über den Wolf uns seinen Lebensraum.
Infostation entlang der Sieben-Kilometer-Runde informieren über den Wolf uns seinen Lebensraum.

Einkehr in der PWV-Hütte

Immer wieder finden sich im Verlauf der Strecke Infos zum Wolf, seinem Lebensraum und der Historie. Schon geht es über ein schmales Pfädchen abwärts aus dem Wald heraus und das Gelände des Campingplatzes um den Neudahner Weiher rückt ins Blickfeld. Vom Berg hinuntergekommen, läuft man nun ein kurzes Stück auf der asphaltierten Zufahrtstraße entlang und kann einen Blick auf die Camper werfen, die hier ihre Behausungen aufgeschlagen haben.

Die PWV-Hütte „Im Schneiderfeld“ ist eine der größten im Pfälzerwald.
Die PWV-Hütte »Im Schneiderfeld« ist eine der größten im Pfälzerwald.

Die reguläre Strecke führt wieder hinauf in den Wald. Wer die Strecke abkürzen möchte, folgt einfach weiter der Asphaltstraße an den Seen vorbei und kommt wieder zum Wanderparkplatz nebst PWV-Hütte. Für alle anderen wird der erneute Aufstieg mit dem „Seeblick“ belohnt. Auf einem schönen, letzten Streckenabschnitt gelangt man noch zur Wolfswand und weiteren Steinformationen, bevor die kurzweilige und informative Tour zu Ende geht.

 

Info

Die sieben Kilometer lange Tour startet und endet entweder am Wanderparkplatz im „Moosbachtal“ oder bei der PWV-Hütte „Im Schneiderfeld“. Die Runde kann gekürzt werden und ist damit auch für Kinder machbar, allerdings nicht geeignet für Kinderwagen! Bitte an zusätzliches Kartenmaterial denken sowie dem Wetter angepasste Kleidung und ein Rucksackvesper. Infos zur Hütte unter www.pwv-dahn.de .

 

Alle RHENPFALZ-Wandertipps auf einen Blick:

An dieser Stelle finden Sie Kartenmaterial von Google Maps.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

- Orange = Unter 8 Kilometer
- Rot = Zwischen 8 und 15 Kilometern
- Schwarz = Über 15 Kilometer

6132637_1_org_Pfaelzerwald_Newsletter_-_Contentbox_16_x_9

Kennen Sie schon unseren Pfälzerwald-Newsletter?

Wo gibt es neue Wanderwege? Siedelt sich wirklich ein Wolfsrudel im Pfälzerwald an? Welche Hütten haben zur Zeit offen? Jeden Donnerstag schreiben RHEINPFALZ-Autorinnen und -Autoren aus der gesamten Pfalz über Themen rund um den Pfälzerwald. Jedes Mal mit Ausflugstipp!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x