Fussball C-Klasse RHEINPFALZ Plus Artikel Wattweiler und Mittelbach vorne

ZWEIBRÜCKEN. Wattweiler und Mittelbach führen in der Fußball C-Klasse nach ihren Erfolgen am Mittwoch Abend weiter mit den besten Tordifferenzen die Tabelle an. Auch Rimschweiler, Maßweiler 2 und Hengsberg haben zum zweiten Mal dreifach gepunktet. Die Begegnung SVN ZW II - SG Hornbach/ Althornbach 2 fand erst gestern Abend statt.

SV Martinshöhe II - TuS Rimschweiler 3:4

Die Gastgeber erkämpften sich durch Niklas Maske, David Hemmer und Dirk Strasser drei Mal die Führung (4., 49. u. 65. Min.) Jedes Mal glichen die Gäste aus, und konnten sich dann in der Schlussphase mit dem besseren Endspurt auch durchsetzen. Heiko Ficht (42., 50. und 85.) sowie Cedric Hamelin (73.) trafen für den Sieger.

SV Battweiler II - TuS Maßweiler 2 1:3

Der SVB konnte die gegnerische Führung durch Eugen Hergert (40. u. 47. Min.) nicht verhindern, und kam erst nach dem 3:0 von Marvin Schwarz durch Rutger Kuvertz (80.) und damit für die Wende zu spät zum Ehrentor.

SV Großsteinhausen II - TuS Wattweiler 0:5Erst nach der Pause war der SVG nach dem Hat-Trick von Christopher Jung (55., 57. u. 73. Min.) in Rückstand geraten. Marian Raszkowiecki (75. u. 84.) nutzte die einheimische Schwäche zu weiteren Treffern aus.

MTV Pirmasens - TSG Mittelbach-Hengstbach 2:1

Die Gäste kamen schneller ins Spiel und durch Durmus Demirel (20. u. 40. Min.) auch zu den siegbringenden Toren. Dem MTV war im Gegenzug zum 0:1 nur der Ausgleichstreffer gelungen. Auch eine Rote Karte für die TSG in der Schlussphase half ihm nicht weiter.

SG Thaleischweiler-Fröschen 2 - SC Winterbach 2:1

Marc-Eric Pätz (42. Min.) gelang für den SCW noch vor Seitenwechsel das Führungstor. Erst danach kam auch die einheimische SG in Schwung und brachte nach den Treffern von Moritz Müller (55.) und Daniel Meinberg (75.) die ersten Punkte unter Dach und Fach.

FC Kleinsteinhausen - SG Wallhalben/Mittelbrunn II (9) 5:0

Frank Seider (16., 38.), 73. u. 85. Min.) traf für die überlegenen Gastgeber vier Mal. Daniel Peters (34.) hatte zum 2:0 Pausenstand getroffen.

SG Pirmasens - FC Hengsberg 2:3

Der einheimischen SG gelang durch Tobias Feldner (1. Min.) das frühe 1:0 und war auch nach der Pause (46.) mit dem 2:1 in Führung gegangen. Hengsberg hatte jedoch den längeren Atem und konnte nach den Ausgleichstreffern von Benjamin Vogel (33. u. 66.) durch Kevin Madaku (70.) sogar den Sieg mit

nach Hause nehmen.

FC Höheischweiler - SG Knopp/Wiesbach II 3:3

Der FCH führte nach den Treffern von Fabian Wenz (21., 26. Min.) und Jerome Lang (36.) bereits mit 3:0, ehe sich nach der Pause auch die SG auf den Weg machte. Zum Sieg sollte es aber nicht mehr reichen. Philipp Schmidt (48.), Tiago Macedo (51.) und Christian Augustin (65.) schafften noch den Punkt-

gewinn.

x