Rückblick 2021 RHEINPFALZ Plus Artikel Was Zweibrückens Sport trotz Corona bewegte

Fliegen ist schön: Der Deutsche Meister im Stabhochsprung, der Landauer Oleg Zernikel, gewann am 19. Juni den Wettbewerb „Sky’s
Fliegen ist schön: Der Deutsche Meister im Stabhochsprung, der Landauer Oleg Zernikel, gewann am 19. Juni den Wettbewerb »Sky’s the Limit« des LAZ Zweibrücken vor 200 Zuschauern im Westpfalzstadion.

Das Zweibrücker Sportjahr 2021 hat sich kontinuierlich gesteigert. Durch den Lockdown im November 2020 war es zunächst stark geprägt von der Corona-Krise: In der ersten Jahreshälfte herrschte fast in allen Sporthallen und Sportstätten gähnende Leere. Ab dem Frühsommer bewegte sich dann langsam allerorten wieder was, etliche Höhepunkte inklusive. Und ab dem Spätherbst lief der Sportbetrieb dann wieder normal – aber eben doch nur fast.

„Alles ist offen“ – so überschrieb die Sportredaktion der RHEINPFALZ Anfang Januar die Terminseite für das Jahr 2021. Es sei eine Übersicht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

netur la,eVtbroh ihesg;z&il es iwrtee im te.Tx tlectiLzh mak se dnan hcua so, tmi dilnehtcue rsneedineUcth ciesnhzw tealainritonnne und olelank pgSn.serneitsoire ieW asgn hsocn ovr 20 anerhJ Ba,p eine einrme gLdbsinlsiaebn stie an,gteuedJng las hics l;deagrLem&nsau lgaWgnof kienedeNc 0120 cahn oz&

x