Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Totale Begeisterung bei Jugendturnier in Contwig nicht nur bei Siegerteam des FK Pirmasens

Freie Bahn: Die F-Jugendlichen der SG Grenzland (blaue Trikots) können nicht verhindern, dass Maximilian Kopp vom SV Ixheim (am
Freie Bahn: Die F-Jugendlichen der SG Grenzland (blaue Trikots) können nicht verhindern, dass Maximilian Kopp vom SV Ixheim (am Ball) auf das Tor schießt.

Natürlich freute sich der FK Pirmasens, dass er das E-Juniorenturnier in der Schulturnhalle in Contwig mit einem 1:0 im Finale gegen den FC Rodalben gewann. Und auch der FC Fehrbach, der mit dem 3:0 gegen die SG Thaleischweiler Dritter wurde. Aber viel wichtiger war, dass die Kinder sich wieder in der Halle austoben und vor so vielen Zuschauern zeigen konnten, was sie fußballerisch drauf haben.

17 F-Jugend-Fußballteams und anschließend 16 E-Juniorenteams (U11) bescherten dem Ausrichter des Fußballturniers in der Schulturnhalle in Contwig am Sonntag eine proppenvolle Halle. „Und

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

bo eid Kedinr ueaetggfr nwruo&lde;aq!, nesecbeiight edr errniaT esd VF mle&,;erwcnlihMuu -lHrKianze zfWagi. iDe siKd nateht hicnt rnu inehr pa&,lzg;iSs eodrnns ise tenckki hacu onch ml&uruf; eenni untge .ecwkZ

u&oti;dbMq dem ;srmElo&lu nuu&etmrsnzlteu;t wir thScresec

x