Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Stefan Bullacher: „Mit viel Spaß“

Hatte verlockende Anfragen: Trainer Stefan Bullacher.
Hatte verlockende Anfragen: Trainer Stefan Bullacher.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Interview: Mit intensiver Nachwuchsarbeit legte der SV 64 Zweibrücken die Grundlage für erfolgreichen Handball in Zweibrücken. Einer der Väter dieses erfolgreichen Konzeptes, A-Schein-Inhaber Stefan Bullacher, hat sich entschieden, nach vielen Jahren als Trainer im Herrenbereich den Fokus wieder ausschließlich auf die Jugendarbeit zu legen. Andrea Daum sagt er, warum.

Stefan Bullacher ist in der kommenden Spielzeit – nach langen Jahren – nicht mehr Trainer der Zweibrücker Oberliga-Herren. Über die Gründe für den Wechsel in

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dne ie,bugredhceJn eid eneu GS im umwbu&re;lirZeck l,dlHnaba felesihgcacelsthl tE,elgcuwknnin ndu wrmua Eglrof f;&uulrm end a;sgizpl&S ma nalaldbH iihgtwc sit, pcrhsa er itm der LRZHFNE.PAI

rreH ,Bluhacrel uwarm hansctue iSe eid binlraTerak-gniOearb eengg eid aTbkarrnnei im ecb?idngeAhsuuerJ dem ieenHrercbreh hatte hic asugrlhs;keiomel&h .Aeontgeb hcI aehb hicm bare euwsstb ,etnsnecidhe mti swgteuigliesnlnil negujn Mhceesnn abe.matznermeznsiuu sUener budageJtrnei war in der renggeinaVhet dre l;fue&uTo;fum&rln,rm um im oeirlslspsmeo-nnfiee blHadlan ndah;s& ads tsi eid tieDrt gaiL adh&;ns ienslep uz .&nn;unlekom nneW rwi in kb&wlnrueeZ;micu ortd cnoh mla wn,lenilho uncaberh iwr eebnn sueennr genebtzern ieafnellninz &ioctiluneMehlmkg; ineen nahethcailgn he.werrMt ruN b;m&lurue baiergndJeut ennoln&;muk wir labtllDnagithidra in ;ue&kwermicblnZu ale.eeribnt seenrU enue enchsfagieieltSmp hat schi lakr mfl&ru;u enidse Wge edi.csennhte

Der VS 64 k;wnilbueZu&mrce ath hsci tbesniuewd mi Hbdaalln einen emnaN sal eAirnnbgvupeossuild-T acetg.mh tzlteuZ bbeelni folErge raeb .asu itGb se urduam&;fl neie &au

x