Hallenfußball: Das 29. VG-Neujahrsturnier RHEINPFALZ Plus Artikel Sieger SV Battweiler I hat am Ende die besseren Nerven

„Jetzt kommt das Ding in die Vitrine!“ Stolz und laut jubelnd präsentiert die Mannschaft des SV Battweiler I dem eigenen Anhang
»Jetzt kommt das Ding in die Vitrine!« Stolz und laut jubelnd präsentiert die Mannschaft des SV Battweiler I dem eigenen Anhang den alten Wanderpokal nach dem Sieg beim VG-Turnier.

Weil sich Ausrichter SV Palatia Contwig einen Schwächemoment im Halbfinale leistete, reichte es nicht zum Einzug ins Endspiel. Dort wurde erst im Nachsitzen wurde ein Sieger gefunden.

Zur Siegerehrung war der Verbandsbürgermeister Björn Bernhard schon längst geduscht und umgezogen. Sein Team, der SV Großsteinhausen II, hatte schon nach der Gruppenphase die Segel gestrichen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tnPkue nontken eis nseeob geiwn iwe irh tounrkKrne usa erd aCe-,sKsl red FC nieislnKusteahen, fa.eennhri rl;mu&uF ned FKC wra es erd teesr ttrAtufi reutn med neuen rraneTi Warlte S,&m;oluhbc red zmu ehlhwsJarcsee vom VNS li;ubZrekcn&ewmu II .mka uomS;bl&ch rwa ewdegens geweesisnk ;utasumtlct&a

x