Tischtennis RHEINPFALZ Plus Artikel Riedelbergerin Frantzen studiert im Land der Poffertjes

Leonie Frantzen
Leonie Frantzen

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Internationale Beziehungen pflegt der TTC Riedelberg 2, der in der kommenden Saison wieder in der Ersten Damen-Pfalzliga antritt, nun in die Niederlande: Leonie Frantzen, über Jahre fester Bestandteil des Riedelberger Teams, lange auch in der mittlerweile in der Oberliga spielenden TTC-Ersten, studiert jetzt in Groningen.

Im Norden Hollands, etwa auf der Höhe Bremerhavens, studiert sie das Fach „Internationale Beziehungen“, das sich mit politischen Ereignissen, Entscheidungen und der Zusammenarbeit von Nationen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fu;ttsimc.gahleb& usDo&;abqd fiSchtdneua beha chi hnac lgnear Sehcu eluu&qd,nnod;efg a;tlr&ulmzeh atn,neFzr eid degera tser ncah Geroignnn nzeeogg tis. Wie tof sie mufn&ti;ugkl hcno siepeln ;,oklm&unen sit efo.fn qIobuh;&cd ebha aebr nhtci o,vr zu ieenm he&onhsiclll;danum riVene zu dcw;hse,nluolqe& lu&eram;hztl ide idilgbnRreer,ee ide dei wtsae ;bml&eruu umteialuthng&csd; ttuAohrfa &lurf;um eni pliSe uach mla ufa cshi heemnn lwi.l nA ide saeLceadpshrn rehri neneu eHtmia thprcsi sie hcsi zdtieer aeh.nr &bIdchqu;o aebh etaw ,d&iau-qlNuoA1ev; sgat ise each,ldn ads cpenirthts ni weta aena;eguA&vN.-minufrl

alweimZ leHlra ;nad&sh dun ,ndna rew da imstI daLn onv etfejrsofP dun ilFarndekn lliw ishc tFrnznea sret mal nei.nendif uIdq;h&boc nkan tihcn sgn,ea eiw tfo ich nipesel nak.n Es otmkm hauc aurfad an, wei wserch das tmuSdiu ;qlutsi&o,d fu;gtlmu& eis an. nnrztFae tis hticn red neiegiz flsulAa &ulmfur; edi nmemekdo deRu.n eaenHl exiF hiets ttrfeueMurden negent.eg &dqIbhu;co werde ni dre h&sau;mtcneln naosiS itnch oeli&ln,de;spqu rlrt;eaml&uk ie.s oVm aemttmmSa mu Fnantrze dnu Fiex ieb

x