Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Jahrhunderthochwasser bringt hohen Schaden

Land unter herrschte bereits am Nachmittag in der Lauerstraße in Hornbach.
Land unter herrschte bereits am Nachmittag in der Lauerstraße in Hornbach.

Anhaltende schwere Regenfälle sorgten am Freitag für Überschwemmungen und große Schäden in Stadt und Land. Was am Morgen harmlos begann, wuchs sich im weiteren Tagesverlauf zu einem Fall für den Katastrophenschutz aus.

Wegen abgerutschter Erdmassen mussten die K7 zwischen Mörsbach und Kirrberg sowie die K13 zwischen Dietrichingen und Kirschbacherhof gesperrt werden.

Zweibrückens

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rbeseort erwhrFeunmnea ndu rhttrauoateatsugbhzenKepacstrf nrkFa seTrihigne pcsahr ulta tcsdasrPrtphSe-erese Jens Jnho ovn ieemn hhata.cnewersrdsrJhuoh nJho ma gae:eaFnibdtr i&Duboeq;d eaetlse;gun&dPml nhgee dcurh ied kuq;lodDee&c. eOrrrbu;euts&emgeilrbm aMdrlo tnsWiaoz arw ni erd u-nendgHteuSe

x