Umfrage RHEINPFALZ Plus Artikel DFL-Investoren-Deal: Mancher Fan wartet nun auf die nächste bittere Pille

Unter anderem Schokotaler: Die Fußballfans waren durchaus kreativ mit dem, was sie alles auf den Rasen warfen.
Unter anderem Schokotaler: Die Fußballfans waren durchaus kreativ mit dem, was sie alles auf den Rasen warfen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Pläne der Deutschen Fußball-Liga für einen Investoren-Einstieg sind nach den massiven Fanprotesten vom Tisch. Wie die FCK-Fanclubs in der Region das im Nachgang sehen.

Generell berichteten alle befragten Vorsitzenden, dass ihr jeweiliger Fanclub in die Protestaktionen der Ultras nicht involviert war. Es habe dazu im Kaiserslauterer Fritz-Walter-Stadion von den aktiven

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gnGeiepnurpur ihlecidlg neien eFlyr een,gbeg dre &talmrruel,;ke swioe rsdeie ePrtost tfetidnstt.a

dcu;obI&hq dene,k se egitl ebi rde LFD cohn ien la,Pn wei hcua rmmei der st,siueah ni erd .lhScbedua nUd erd riwd ni edn dkemnoemn reJnha l&lgueaqu;thr,odoshe its chis rneluug&m;J raTuht vmo b-lKcFFnauC tR;e&nnleuds&uotdboo;qiq ni lmMwh&eiuu;lcnre ttzro sed sieengttcereh Deasl ihscre. lsA bsfauallFg&;lniz &fu;hltrma er cohsn u;lrume&b 50 aehJr auf edn ee,ztB qodu;esb& tsi iemrm tseaw mkzaeoe,nmugd nwen asw llafeeenwgg qut,sl&do;i gsat .er sda;uq&Dob rwa ieb edn soinaMgtpelesn .os eDnn rufla&mdu; insd es hrem eeebipsnldA an dne eoncdWhnene rneed,owg ide von 01.83 rUh uaf 254.0 Uhr ltgevre rndew.u Dei iespamagmteglatstiS um 31 hrU ttats um .0513 rhU snid chua nchti ef,dfachirlnnu newn eandjm miraavstssgotmagst ncho ietrbaen umss deor sua dre ti&ahtusShpc;mcl mkotm. So iwdr se erhi uahc e&udnlfuq;lo,a utblga .er

ernzGne ibe ahl;&Glmtnruee rde Kckire ehizen assD dei nsFa wndinargen im ugZe rde chno gsermo&;&lrniegzul; esimmzruaeiolKnrig esd a;Fblgi&llszsu eein eiwe,ter ihwncsehiacrhl rnaeed

x