Homburg RHEINPFALZ Plus Artikel Der erste Kinospielfilm auf Saarländisch läuft an

„Unter Tannen – Der Film“: Die Waldarbeiter (von links Bejo Dohmen, Gerhard Polacek, Fridolin Sandmeyer) finden im saarländische
»Unter Tannen – Der Film«: Die Waldarbeiter (von links Bejo Dohmen, Gerhard Polacek, Fridolin Sandmeyer) finden im saarländischen Wald eine Kiste mit einer Million Euro drin – und nehmen sie mit, Damit beginnen die Probleme - nicht nur die mit den Gangstern, die ihr Geld zurückhaben wollen.

Natürlich ist er eine Komödie, der erste Spielfilm komplett auf Saarländisch. Er wurde auch querbett im Saarland gedreht. Der Bexbacher Regisseur Thomas Scherer (31) will „Unter Tannen“ bundesweit ins Kino bringen. Mit Untertiteln. Am Freitag läuft er in Homburg an.

„Gunn dach, ich hann gesindischd, Herr Parrer“. „Das hann ich mir gedenkt, schwätz offe.“ So fängt „Unter Tannen“ an. Haben Sie schon mal einen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

arrPfre tble,er der nhIne os etwas nrtesgcntdeegeeu?hl dnU se ghet rnuetm t.irwee bd;ouuqD& bshcid imt e herensec l,Swecnarhei die du;mneSul& insn itd iuqozerve.h;d&l duqi&Bnob; jo onch gar hctin f;icd.uoet&hsqrl nDan ltf&anu;mg ,ualP dre seit 03 rehaJn mi aaSnrlad eenbedl reeni,W imt

x