Spiel der Woche RHEINPFALZ Plus Artikel 2:1 – Joker Styben erlöst den TSC Zweibrücken

Nach seiner Einwechselung überwindet TSC-Stürmer Alex Styben (links, hier gegen Kirns Nick Nikodemus) den Gästetorwart Nico Setz
Nach seiner Einwechselung überwindet TSC-Stürmer Alex Styben (links, hier gegen Kirns Nick Nikodemus) den Gästetorwart Nico Setz und erzielt den 2:1-Siegtreffer für die Zweibrücker.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der TSC Zweibrücken hat am Samstag wieder einmal seine Heimstärke bewiesen. In der bisherigen Landesliga-Hinrunde hat der Klub damit noch kein Heimspiel verloren.

Trotz zwischenzeitlich zweifacher Unterzahl rang der TSC Zweibrücken

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

die SG VfR r/CiKSn ur-zKblnaSchi imt 2:1 )0(:0 iderne dun tektlter mit unn 52 kutPnen uaf ztlaP ziew ntehir iriptzeeneStr TSu Shebitacn 8(2.) eDr TSC umm;lena&ruhb am eeWttiwral Breg eilchg die i.ntorolplelSek reD etltez sPas auf eid gzinie begaeuentfo ptmuztrisSe mit kEri fBsihco doer ide ;ruelnh&dneumakccn cMra enaliD Arzt ndu Tmi cWlalha nggi abre ohcn zu tof nis eeeLr, mu urZlbea;&mashl uz ete.nrn Die seumla;G&t usa nKir war sret lma faadur edbac,th icsh uz asrieo,rnineg sei celeneknttiw nwegi aslm&ierh;cufGelh in rde &wgb.enluwsoaturgm;reV

So eblbi eid rseet mla&;Huletf mra an ns.sereginEi tEsr eiwz euspr htiik&gcu;nlMelmeo ncha der asueP nvo mTi lhclWaa 4.(8 ndu )85. men&out;lls ads aimrhut&hcDsn;aellpn afu: rDe &a-2l;0emihugJr hocsss uezrst ur&lebum; ned au,nFanzg neiens cFsauhsclsh hitle otGSar-wrT oNic ezSt rciesh setf. Dsa eneSblleeen raell hitsSySaTnp-Ctamne fau nud nenbe emd apolSrttzp edurw hrcud asd frebgdiuenidnee ubaisefupAl arg tgtblee.eu eiD Oknenfasifentvio mussnte &;marg;llmi&gezgeulsi nagecbeorhb wene,rd weil red Ball uaf mde ssnnea saenR zu shlecln eur,wd udn edr lPemsaa&pmgufsn;er hin ihtcn neut

x