Gau-Weinheim RHEINPFALZ Plus Artikel Schiefster Turm der Welt lässt im Dorf Ideen sprudeln

In Gau-Weinheim steht seit letztem Herbst ganz offiziell der schiefste Turm der Welt. Das kleine Dorf will das nun auch touristi
In Gau-Weinheim steht seit letztem Herbst ganz offiziell der schiefste Turm der Welt. Das kleine Dorf will das nun auch touristisch für sich nutzen.

Der ganz offiziell schiefste Turm der Welt hält Gau-Weinheim ordentlich auf Trab. Gesucht wird ein Konzept, um dauerhaft vom Rummel um den Rekord zu profitieren.

Ein aufregendes halbes Jahr liegt hinter den Gau-Weinheimern. Die 600-Einwohner-Gemeinde im Kreis Alzey-Worms ist seit Sommer in den Medien präsent – und das bundesweit. Denn der offiziell schiefste

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

urmT rde lWte ehstt ni eee.hsniRnsh tMi inere igNneug nvo 27,574 adGr uitbefl;urf&rtm re hnitc run edn umrT sua med secihiersntofs s,nuruuehS erd itm 951, Gard uozrv ned erdkoR htile, nrnosde ovr mella ahcu jneen mi aiinnlesitehc ai.sP reD witltewe aeenkntb uaB iestw eine egungiN nvo ,973 rdGa fau.

x