Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Von keltischer Folklore bis Rossini

Leitet den Kultursommer in Schwegenheim: Christiane Schmidt.
Leitet den Kultursommer in Schwegenheim: Christiane Schmidt. Foto: Archiv

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Nach zwei erfolgreichen Startjahrgängen hat sich der Kultursommer Schwegenheim schon so etwas wie etabliert. Auch der dritte Zyklus zwischen Juni und Oktober verspricht mit sechs sehr unterschiedlichen Konzerten wieder inhaltliche Vielfalt und Künstler von Format. Veranstalter ist die Protestantische Kirchengemeinde, die organisatorische und künstlerische Leitung teilen sich Philipp Bentz und Christiane Schmidt.

Als Ort für die Konzerte bietet die Protestantische Kirche in Schwegenheim jeweils ideale Bedingungen. Der Auftakt ist am Samstag, 6. Juni, 19 Uhr. Unter dem Titel „Dialogue à trois“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rainesr;nmepl&etu dei tlssenmretInunita ahilMec gS,ie rnhhlEno,gics dnu knleiagA erk,elM alKi,vre mzseamnu tim rde zioiRnatret tnfaeeSi ;eKrmlh&u,ol oseniorfsPr ;rul&fum eiuhrnghzSrepce na erd uskhihoMuccelhs rafkrunFt, nei epnedsnnas Paccsoiit usa sMkui dun rtaLertu.i

r&cUihusg;ulmw Uulfglstco&orhsklmicirwsu;hi tllskfhoisiorc drwi se ma goa,tnnS .28 Jiun, 91 hUr, wenn dei pepuGr &dbAnquo; oEqiudg&;nimrl uentr edr ;ehrrftu&cslUimb bdq;oegoul&lPdqo;mau&d irh hegfrnsmuieca eriRoepert an hiscleneotti-hekrbsnc nedreLi dun lBedaaln tcsk.apua eiD itm sliet hhwenliugm&cmeunl;o tnrmmaietusuIrn ienadgeer Cwre asu mde -ocimhahulnshdlc;etgairrassnl&ni nt,birzGeege eid ishc fua neuToer hucdr dselmduul;d&nathcuS dfi,eetbn ist gmtau;ls&nl chnti mrhe nru ien TeIisdrpi.p-n

mI erZnutm der ratragislnehueVnste ethts lmseaid nie sunbetKraog ;uufrml& .sSoa-ngoGle eDi uz den karnneatm nilke;emrhiPscntel&uo edr ssne;lgkgGogmaidaa&pu zh,a&;luenemld in edr Pzfla rnbeeoge inasiortpnS tohearClt nhamn,Le isb zu remih hntRdueas eooifrssPnr na nde eskuhnhliucsochM vHeonarn nud ;zm,ulWr&brugu wdri omv 3. bis .5 iJlu u

x