Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Verunglückter Simon Bundenthal zurück auf dem Platz

Rettet den Punkt in Ziel: Simon Bundenthal (rechts).
Rettet den Punkt in Ziel: Simon Bundenthal (rechts).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Das 1:1 (0:1) des Oberligisten FV Dudenhofen am Samstag bei Spitzenmannschaft SV Gonsenheim war ein Bonuspunkt. Das Allerwichtigste aber: Innenverteidiger Simon Bundenthal kehrte zweieinhalb Wochen nach der Verwicklung in einen Auto-Horror-Crash auf dem Weg zum Match gegen Worms auf den Kunstrasen zurück.

Die Musik verklang. Die Vereinsverantwortlichen saßen schockiert da. Die Spieler hingen am Handy, als damals die Nachricht vom Unfall durchdrang. Jetzt brach in Gonsenheim

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

niutMe 18 na, las ltanuhndeB das lr&;mnuuG t,teabr atgl es hodc, dne tPukn ruml;ueb& dei ietZ uz ee:ntrt i;Wdoqru&b nsmetsu ieiree,vgntd nnheit blsati neeths, edi ;umBal&ell .aneuhruas rebA die aletmf;urK& ggnien ,dusqu&oa;l asteg liFnaor r,eboK thriSpolerc tieLer uednfn,sohDe im &slpac;ruhGem mit ureresn Ztn.uegi

edesBonrer amdo&s;ubDqenMto wra nohcs ein nedsborere monMet fur&lum; lea,d;lqu&ol so rK:eob dJeduroe&qb; hat ihsc iesrig ugfet.er sE ist hocns tll,o ssda er so slnlche mgzknku;olucmru&mee .sit Er hat ebar hocsn gt,gaes ssad ihm uur&nlia;mtclh honc vile hqeft&ldolu.; aLuks zMet iggn aus.r Eilas krBrute whestceel dei tiSee uaf e,ctsrh .ierertDetek iSen Coemcbak in dre fttlrSea ftieree zdmue irnvaM prelgninSg hcan nreagl eVntesueuzalgrsp nud iterebeet edn clAghuesi onv niaknJ byloSt vr.o

Vire nPkute tanenn dre icprohlSte eeLrit ma arteFgi las ll&c;elsuShusm &flrumu; nie liElsengofrsber in ninmee,Gohs als dsa uwlem&;ar asl ssetEr eien neekqnrtseoeu Vgirgedenuti mi rcghileeV mzu luasPako na lgecheir uaelt;mt&tS. eDi ngeza tMcasnahfn aheb dsa heett:vrirc oq;nu&Idb red trnees el;Hlf&a

x