Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Tischtennis: TSV Speyer Herbstmeister

Aufholjäger: Horst Ulrich (TTV Otterstadt).
Aufholjäger: Horst Ulrich (TTV Otterstadt). Foto: Lenz

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Im Derby der Tischtennis-Bezirksliga siegte der TTV Otterstadt beim TTC Speyer mit 9:6 und hatte dabei brenzlige Situationen zu überstehen. Der ASV Harthausen II musste in der Bezirksklasse Nord gegen den Tabellenführer TTV Neustadt III Federn lassen. Herbstmeister der Kreisliga Nord-Ost darf sich der TSV Speyer nach dem 9:5-Heimsieg gegen den FSV Freimersheim nennen.

2:1 hatte der TTV Otterstadt nach den Doppeln die Partie, in welche beide Teams ersatzgeschwächt gingen, angeführt. Das übliche Prozedere schien seinen Lauf zu nehmen.

Doch dann gewann

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erypSe ni ernosP vno asShac rbee,usaiLh istrhhopC bWree dun l&;uJmrgo eitzD chgeil rmaledi in erSi.e Deneis rpsgnVoru hitel erd CTT hacu bsi zum :6,4 cbhar annd jcdeho nei dnu gab uu&nmlf;f ieanPrt eaeiidenhnnrrt a.b

tsrHo rlhiUc dun rMioa nuiaeeFr glnecih asu. Den geiS teedvlonnle dnan psohrCerhti mV,e&rku;lcol oTentrs leBthrsa nud adWfielr reutHt imt emnie Segi im gnasenituzEtdsshc eegng gvneyE noav.kihL

rfrVleoeg ewreauasihZHnt red nevnngregae eird eSpiel ath der AVS tueHsahnar II lnorever udn erh;mot&lug nun hcna Alsuhcbss rde rrVdeonu zu edn rneerflgVo im Kpfam um ned teielttrMe.si geGne npsssmuiKlear TTV tsdaNute III abg se melaids eein larke ge,d1:N9-elraei ibe erd snatraHheu nhac drei rloevrnene elnpDpo nhcenod iniege tzneSwiegan .nengealg

e nD &;laeErhrnzmehul iscrehet neovRu mzG;tu&ul,r erd ngege eialnD tmSdhci in f&um;fnlu unrcmghag&enD;ul neng.wa In ngnee Sleienp ;mluube&r ejesliw vrie Anetbsihtc tnarulegne rhitisCna olzceaKk dun ionkimD kiyrczaZ, ied se so s,rnsepatev sda siEgebrn ocnh ewsta agcrlmhee;urrt&li zu e.stteglna Die terauNtsde aenhb nnu drei &rlualZ;meh gporuVnsr fua edn AVS, red

x