Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Raub- und Drogenprozess: Opfer fehlt die Erinnerung

Schlägerei in Speyer-West: War es gefährliche Körperverletzung?
Schlägerei in Speyer-West: War es gefährliche Körperverletzung?

Unter anderem wegen Drogenhandels steht ein 29-Jähriger aus Speyer, der seit einiger Zeit in Schifferstadt lebt, vor der Zweiten Großen Strafkammer des Landgerichts Frankenthal. Auch wegen Raubes muss er sich verantworten – um diese Tat, angeblich begangen in Speyer, ging es am vierten Verhandlungstag.

Laut der Anklage von Staatsanwältin Christina Pasedach hat der 29-Jährige Anfang Juni 2022 an der Ecke Carl-Zeiss-Straße und Martin-Butzer-Weg in Speyer-West zusammen mit einem Komplizen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ennie mJ-eul&ihn2;rg3a euemlf.lbr&aunl; iDe bndeie letahtn&um; edn nMan ghaelegcns nud as;dnh& ndmheca re ma ednBo lag &sda;nh t.getenre ieabD ebha dre Aektlgaeng chSiehtuhcesrseih tmi ktpenhalpSa rt.ggenae eiB mde Ube;a&ufmllrl ath hcsi der &lim;aJrug32-he eni Hdnegealkn und enie

x