Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Neues Stadtviertel „Am Fluss“: Vier von fünf Quartieren fertig

Innenausbau läuft in Q5 mit gutem Blick auf den Rhein: Steffen Rink (links) und Nicky Oliver Giebenhain-Glausinger von Investor
Innenausbau läuft in Q5 mit gutem Blick auf den Rhein: Steffen Rink (links) und Nicky Oliver Giebenhain-Glausinger von Investor Deutsche Wohnwerte.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Bei Speyers größtem Bauprojekt sind die Dimensionen acht Jahre nach dem Start nun komplett erkennbar: Das fünfte Quartier (Q5) von „Am Fluss“ auf dem früheren Erlus-Gelände steht im Rohbau. Bis es ganz fertig ist, wird noch ein Jahr vergehen. Bürgerpark und Umbau der Erlus-Villa dauern noch länger. Gastronomie soll schneller einziehen.

Seit einem Monat wird Q4 bezogen, das mit 84 Einheiten größte Quartier innerhalb des Projekts von Investor Deutsche Wohnwerte (Heidelberg). 30 Prozent der Q4-Wohnungen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

enies hcosn bho,tnew 90 troePzn eettvi,erm zsatlu;ct&mh ijettePelrrko eSentff Rik.n Dre uinEgz eedrw hics sib zlM;rua&m 2402 ininze.heh Q4 tsi dre egnzeii eTli sde -oP-ksii0lE-rro1nt7uejloenM, der opltemtk na neein aeKu;frml&u g:ing eDi hisdrll;nsaecaau&m eiFamli, ied irthen erd -iprzieergaWzgFnta ,ehtst tha hni robewern nud eervtteim hi.n ru&;lUmeb dne hZsruucp uenko;nml& sie ishc indcbto;quh& es&rone,qu;hlbcdew os ksiRn rlUite, rde &ruumfl; ide egkmVtarunr ealrl iterearQu neei psevoiti eiilczwhnZnabs zit.he

uAhc &rfuml;u die mrGnhotiiisoa-nEete mi c4rodgsQ-sesEh tsi tmi Daoir Tenloo ;rmrlu&ueh(f uacudbt&;e&C;foqae ma moudqleMs;&u)u ine eritBrbee gnefn.due eDi uetsrz rmu&l;uf ;e&mrpmlumoSats 23,20 nadn flm&u;ur ebotkOr uiee;&tkmnagnldug uE;nffmgnulo&r ineess kLlaso ;uiuod&qqa;&oldvRb ath cshi seidn n.eesrovhbc rDtzeie lfeua red o&;uaniqedfbl &uA;loqauub.sd inEe uaaeltsnLg;unul&fmg uwdre in iesder heoWc ntbie,ueag erd lsFgneiereel lsol sc;mehlntua& hceoW ,enmokm os kin.R Er ac;htzml,t&su dssa eien lmnf&ugnourEf; mi uraJna ;igmh&clumlo e&;mwalr,u nnwe rde tsoGarmo

x