Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Michel Stuck: Mathematik-Held auf Umwegen

Stolze Geehrte und Offizielle: x
Stolze Geehrte und Offizielle: x

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Keiner im Land ist in seiner Altersklasse besser in Mathematik als Michel Stuck. Der Speyerer Zehntklässler hat den Mathewettbewerb des Bildungsministeriums gewonnen – und das, obwohl er kurz zuvor noch Vierer und Fünfer in dem Fach nach Hause gebracht hatte.

Für den 16-jährigen Michel Stuck war der Landeswettbewerb die Initialzündung für seine Mathe-Begeisterung. Im ersten Halbjahr der neunten Klasse habe er lauter Vieren und Fünfen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in dme hcaF grcieensbe,h mlth&alzre;u re von srneei gbunnAeig engge sad Fa.hc aiDbe awr die eenKwhdert hoscn liei,ntteeeg neoh adss er se suswet: Dei erhirLen wra vro iwez rneJah tmi enime tta-hsMeTe r&uflu;m dne bbrtetwwnaeLsede in ide cathe Kalses ma imnsuyamG ma oierKadms a)(GK oe.mnkmeg elcMih htacem reneg sorfto .mti lqu;&doTbl,o annd nnka cih ned thcUKesnn-irttur aselfluna lo,ssdlueqan;& ezhit re ads nm;al&hscute guetlenbei lScuchafh ne.har

In Meath dastn elhiMc amslad czeihswn deri und .ievr biuc&&ldlh;o;Pmqtluzo raw ich ni der nzteewi ,uuddR&lnoe;q em;&thlaulzr e.r sBi adhin egtnaunhe mkiiolhtceeMgln;&u &ntutelma;h sihc lm.e;ten&fruof inSee gfaesuubaHa f;&rumlu ned wbetreWteb ehab re mi a;Mrlmuz& 2230 aeb,nbgege das loqKlumoui ni udLana muaeznsm itm muf&fnu;l etweiern MhtaerskCc-a etr.rcehi uqbmdIo&; rhVglciee zu orehvr awr sad mlehiczi ifhanec: eWnkli ebis,ntmem eeilv lhaZen aenedidr ndu ud&nenoobl;,lkq bhsbcrtiee er die ,fuAeabg enerd ncha reid tnMeniu ebeebggnae gsnlmL;u&ou mih udmewrei eienn berweolbWesttrgef sr.eehbtce

amrnieS an der euvir;ZrtUmlust&ani hlBoegunn ebha re tmi

x