Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Mannheimer Motettenchor mit der anglikanischen Passion „Crucifixus“ im Dom

Dem vor 29 Jahren in Mannheim gegründeten Kammerchor gehören nebenberufliche Kirchenmusiker, Studierende der Musikhochschulen, C
Dem vor 29 Jahren in Mannheim gegründeten Kammerchor gehören nebenberufliche Kirchenmusiker, Studierende der Musikhochschulen, Chorleiter und Sänger mit besonderer Chorerfahrung an.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Vorabend des dritten Fastensonntags stand im Speyerer Kaiser- und Mariendom ganz im Zeichen der Markuspassion. Unter der Leitung von Klaus Krämer präsentierte der Mannheimer Motettenchor in der von der Dommusik Speyer veranstalteten geistlichen Konzertreihe „Cantate Domino“ die von Charles Wood komponierte anglikanische Passion „Crucifixus“.

Am Karfreitag des Jahres 1921 wurde die Markuspassion in der King’s College Chapel in Cambridge uraufgeführt, im Jahr zuvor von Wood innerhalb von neun Tagen geschrieben. Der irische

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

,opKomntis nisatgOr und aspMke;migladguo&u 8616( bsi 2691) loewlt nise kreW sla irchgnspciehleasg eriAaettvnl udn ecaisihulkms szmee&btrln;uguU edr soninsPea l;trmuermbu&eh ipeoKntsnom ewi nanJho tesbSania cBah ntsveanedr se.swni tMi rde hailgcneiaknns pashTeorcn ktnwleteeic re cednnho ein gann;siieedlugmtes& ,dlMelo sda fua Aienr dnu gilse;&zgor ztCrou&h;eslma theti.vrzce eiD dchrtesmaia uignhusctAr dre isbinecblh evagmetElunetix a&zhllumt;re eid chsgeedienLsethci eJus icihslkumas l.gcrnenihiid Mrheisigmmret Glcihagnkel ezihectn eid Hymnne ,asu drnee nhlaeisetci olraeVng nov Vutanensi Foautnturs emna.smt

soDranigotm urMkas Eiunhbelac euimlmtmnurb&; ied Fnnoiutk sde hrtseresOc na red .elgrO lG&fleulovmulh; mtimst re uaf sad tetlez aehdAlnbm ein, asd suJes imt eennsi ;J&nengrulum ma etrsne Tga dse nsdie;&hjmucul esheesfaPscst eietfr. In ehsirencgl haprSce gnbrnei orCh und tieSosnl die edaeKtrlah zmu lnKne.gi ernTo eisntbaSa mulurb&eH;n, rsPsforeo ;&frulum naGseg an rde irrdeeglHbee chlohHsceu ulmu;rf& iinseuKmrch,k gtib dme veaeEnintlsg iesne mtSm,ei rde tmi ensmie eisnntinve gsanGe den Weg zu tnfugeVhra dun hninciHugrt de

x