Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Johannes Doerr zeigt seine neuesten Arbeiten im Feuerbachhaus

Johannes Dörr mit seiner Interpretation des Wasserturms in Speyer.
Johannes Dörr mit seiner Interpretation des Wasserturms in Speyer.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Vier Jahre ist es her, dass Johannes Doerr im Speyerer Feuerbachhaus ausgestellt hat. Für den Verein ist das ein guter Grund, im Geburtshaus des Malers Anselm Feuerbach junge und jüngste Arbeiten des Speyerer Künstlers unter dem Titel „Leidenschaft in Aquarell“ zu zeigen.

Doerr malt seit mehr als 40 Jahren, 35 davon in Aquarell. Ein Atelier hat der Künstler nicht, seine Landschaften und Stadtansichten entstehen direkt vor dem Motiv. Ohne Skizzenblock geht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Deorr tnich asu med a,sHu hacu im lbnoihmWo tsi ines lgeuzMa imerm bied.a

In nde eun;Rlmamu& sed Fucrhebeeasasuh mul⪚nnha eridBl erd rgnvnaeegen rdei ,aJerh gieine nov hnnie disn rset iweneg Weochn .tal oVn seeurranUblsi in hdne,ewSc rkm&aun,aDl;me rtKeiano rode einizlSi ath roDre lskiorveduncel mennspoeIirs cbegm,hairtt eid die udWa;nem&l in deccteirneihlusnh amFertno dnu nmhaeR memsh.&;clckunu Ein eeilrkn tOr lduilmusc;&h vno eiegnVd hta es him gatna.en E&budq;so its ad ewi ni dneei,Vg nru eid tTseniuro ienblbe quo,l&a;sud tsga .re

wehfncgeAuas tis eDorr in ienem ueenlstrrtuDsoalma&Khuhr;l sit in ienme nl&suuealmt;aKhrlsuth ngefhauewsa.c da&bsouDq; aht utM ;mq&gelhocut,ad etbton .re eSnine werrroteBb tha er als Srefzchrteist etstegla.t Dre hadufoqebinsLct;de& uldaourAqe&q;ll kenotn edr Jiae;7&rgl0mhu- ichs lubzg;&iarsaelh sde sBuerf einmwd. Auch sienen &sebtue;nlnruSsnolzimgan zum drneun tabtrgsuGe tah re afu Papier enlgsehtfta.e

sE ibtg enike eGzrWansen in nresei wulmhluese;Gltf& emokmgenna sei, omkem g,anreif twise re fau ieeszplle vuaiMwathlso i.nh thrtaiAbres itm lenm

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x