Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Gegen Engpässe: Tierheim bekommt neue Krankenstation

Tierheim: An den Eingang werden die Container für die Krankenstation platziert.
Tierheim: An den Eingang werden die Container für die Krankenstation platziert.

Schon länger ist klar: Die Krankenstation des Tierheims im Mäuseweg hat ihre besten Tage hinter sich und ist zu klein. Jetzt hat die Stadt grünes Licht für eine neue Station in Containerbauweise gegeben und schießt außerdem Geld dazu. Es soll nicht mehr lange dauern, bis die neue Station steht.

Sie müssen ein bisschen Tetris spielen im Speyerer Tierheim. Wer das Gelände betritt, sieht den mit Flatterband abgesteckten Bereich, auf den bald Container gestellt werden

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lo.senl nEi gsraue mElrapex ist chosn mit dme otrW rn;beKtqoonqlksu;odauta&dni& tectbshfier ndu bgti eneni iiwHnese fau a,sd asw ireh in end dmemnokne honeWc eesinrsap .diwr eniE red &z;irslgme;glntou& bagnz;m&hameiasmUnlu red nvegangerne aherJ hetst mi Mes;ug&uelmwa .an asD rTehimei a

x