Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel FV Dudenhofen: Schwere Beine, leerer Kopf

Dudenhofens Jannik Styblo trifft in der zweiten Hälfte zum 1:1, rechts Marvin Sprengling.
Dudenhofens Jannik Styblo trifft in der zweiten Hälfte zum 1:1, rechts Marvin Sprengling.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

In 22 Spielen hat der FC Dudenhofen 31 Punkte gesammelt. Nach dem glücklichen 2:2 gegen Schlusslicht FC Bitburg machte Sportdirektor Christian Schultz angesichts von acht möglichen Absteigern aber deutlich: „Man wird wohl 48, 49 Punkte brauchen.“

„Ein Punkt ist zu wenig in unserer Situation“, gesteht Fabian Ewertz, der Bitburger Trainer, nach der Punkteteilung vor 135 Zuschauern. Seine Mannschaft spielte zielbewusst und führte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

chna 54 tniMenu vneertdi tim 0.1: Per pKfo httae kanJi eayFld ahcn eemin r&itl;ozFesgis nvo rurtAh Su;tcuh&zlm csshe enutiMn ovr edm sleihStecenwe eneofrgt.f

o;ugu&btdBiqrb aht hcitn wei ein etlbznltaereleT lepstieg, asd tsi eien tuge nM,fhnctaas hesr au&lgd,iq;lo nnerkaent ehnDnfdoues eturg nshucnSalsm aocmlMl t.elLit Er hbetrewa neesi reFanb ni red nhztnee nMutie tmi eirne lazGpnadera gnege mniSo &;oliglFsz vro eiemn ;lnuuhr&mef uRls&tna;udmck ndu teaeprir ni rde 3.9 unMiet ninee vno aYinns hrbAtcle an Kut&aapml;ni lhSt&zmcuu; ctnehsuvarre leletufomeFr vno nJanki iNbs.hosc

nsiestdmvs;rilMua&ns ul;rthfmu& zu rTinEo csGekneh han&d;s asd 1:1. iJnakn Stbloy eunztt eni seildt;rss&nismnaMuv ehwcsizn adlyeF dnu rTotuml;ue&rh uemmh&msoTl; 3)5(.. &d;deuWroeibq ein irilneeudilvd qrl,oh;eFlued& aeglkt ohFcaCC- Ertezw uum&rl;be dei telogwelnu noseKnta,t edr cish iwe os fot ni reseid iSnsao ni eeni lSirzorh-gl-rH;uowabo&Fsl rvttseez uhmtf&elul;. Es war ien oTr usa dem ishNct, eliw sihc noimkDi mm&uoTe;shml dnu raeetrbroiV dyealF snuein narew, rew ads irlelue;gma&ptS nend nnu sau erd fze

x