Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel FC 09 Speyer nimmt Rang 12 ins Visier

Nico Schubert (Mitte) hatte im Hinspiel gegen Gimbsheim das 2:2 geschossen.
Nico Schubert (Mitte) hatte im Hinspiel gegen Gimbsheim das 2:2 geschossen.

Mit zuletzt zwei Heimsiegen gegen die SpVgg Ingelheim und den VfR Grünstadt hat sich der abstiegsgefährdete Landesligist FC Speyer 09 etwas Luft verschafft.

Die Speyerer sind auf den viertletzten Tabellenrang vorgerückt und möchten diese Position am Sonntag (15 Uhr) bei dem Tabellenachten SV Gimbsheim unbedingt verteidigen. Co-Trainer Oliver Stellwagen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eihebignctse mde mTea in dne nelztet dinebe ienlSep bie ehhmo pomeT udn oeilemhscrnm Taprrmteneue eein oletl tfglu.uaeLsni gGeen nlegImhie abhe eid tsncahfnaM idhnlce irhe necahnC sequekotnn tzutge,n saw eengg Gsmutudrt;&aln mla ireedw ihtcn egnuegnl ise.

o&riduq;Wb bnhea hatc h&eku

x