Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Chancenloser FV Dudenhofen

Wie einst im März: Timo Enzenhofer (gelb).
Wie einst im März: Timo Enzenhofer (gelb).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„0:5 verloren, zehn Mann“, so fasste Florian Kober, Sportlicher Leiter des Oberligisten FV Dudenhofen, die erwartbare Niederlage angesichts der Personalmisere bei Übermannschaft Eintracht Trier am Samstag zusammen – 2475 Zuschauer im Moselstadion. Und dennoch: Es gibt Fragen zur Lage und zum Personal – hier die Antworten von Kober.

War das ein Bonusspiel? „So etwas gibt es nicht. Wir haben im Vorfeld gewusst, dass wir nicht mit drei Punkten rechnen können, bei allem Respekt, wir haben die beiden Co-Trainer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dnu dne orwtarT oicgh;estleewlnd.e&uq

Sie llenwto chis cihnt sad &toTl;rnhiemluarsv aure?vens

aJ, 05: tsi u.tg

asW tis tim Eirc allgH;uiel?&uzsm&r;

Er tis azng ura,s hta cish sbi zru aWrsutepien znga edmet.lbgae rE aehtt chon neine Kraienzuszt ieb nde 2,Jmr;eihau3genUr-&-tnl dei .nLueg Er emktbom eenik t.fuL

eD i rvsnsEerleedite ecrdCi ,rsFcihe idkrCe hacdo,R oJnsa mnKenrsaa ni edr e,talSrft wre hat hisc enfeph?mol

bKore ntkwi a:b s;oab&quDd war muz eTil zmu teerns l,Ma znhe Mnan beanh .ugh;flqetl&doe

riTrCaen-o mToi neEhzr:nfoe &udrE;bqo hat zmu steren laM qdi.egt&upe;lslo eboKr tim eemni rueeiwngknnzA agtcshenis der piVmrlnrat:eettozelekb ;Uqou&dbnd ihc ,ofefh zmu nzetetl l&qM;uo.dla

eistesTntarasnri Snimolea mz:sotaRaad ehies b;euu;lddE&zqqoon.&

nleMau a:aG orubd;qE& kmomt aus rde enziwet atsMnfnhac dun tah vno fgnaAn na pelte.isg Er sti ein rvdgtsLiknireeei ndu wra auch hnocs alm im daKer. hcNa neime Jrah eib Jahn kesimaZ in der riaebVgsdnal hta er tlsgeteel,fst dass re ierbel wreedi klmu;ucu&rz

x