Homburger OB-Wahl RHEINPFALZ Plus Artikel Was für OB-Kandidat Markus Loew in Homburg gut, und was „eine Katastrophe“ ist

Die Karlsberg-Brauerei (unser Foto zeigt das Innenleben samt Fassbieranlage), Schaeffler, Bosch – Homburg belegt laut OB-Kandida
Die Karlsberg-Brauerei (unser Foto zeigt das Innenleben samt Fassbieranlage), Schaeffler, Bosch – Homburg belegt laut OB-Kandidat Markus Loew bundesweit den elften Platz im Job-Ranking. Aber: »Der Standort muss attraktiv bleiben«, sagt er. Dafür hat er im Fall der Wahl einen Plan.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„Eine liebenswerte Stadt, die gut aufgestellt ist, aber noch über brachliegendes Potenzial verfügt.“ So beschreibt Markus Loew (AfD) seine Heimat. Und weil er gern die schlummernden Ressourcen ausschöpfen möchte, bewirbt er sich um den Posten des Homburger Oberbürgermeisters. Die Wahl ist am 9. Juni.

Markus Loew ist motiviert, stärker die Zukunft der Stadt mitzugestalten. Als Mitglied des Stadtrates – dort sitzt er seit fünf Jahren – sei das nur begrenzt möglich.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Mit &trmgUut;utnsnzeul eisenr tedPeirnuerfa lwli der m&gi;-Jehra6u4l nnu ied tSepiz e.rmenkmli

Lo,we in rmubHgo obergne dnu mi lgnrtz;lge&omsi;&u Sdlatitte rbhEca s,haecnguefwa nchtzeieeb scih asl krioattlLp:oa ridW;boqu& aehbn ni jdree iicshHnt inene vtnktitreaa d;ntr&uldao.Stoq Er enntn edi eeNsrguaegb,hienhlot den begrr;&Jaregsuulm Wrheei doer den bhecsglorSs dun die Rnegldaa ma .w;mlazl&uPafredl nA dre rrVtuegkamn pareeh se dhj.oce &esbdueD;qoi m&;eulckLu tc;mhm&uloe ich ql&lciezndghoss.;l;e&ui In der nadtesnInt hfele se an eneKipn dun eR.tnrusaast ih;Wudbq&oon lenlso ensrue nnjgue eLeu,t ide nudtSente, die eirh oen,hwn enabsd hn?ege iSe ehnafr ni edi elc;Ndb&urtslmaa;hdou.&tqa chtiN eeragd ptmoail sie es mu dsa gteAonb na tFeesn udn uaageenlVtntnrs btetlles; das &omtmclh;ue Lwoe e.ewterrin

hMre palk,ea&t;mrPzlu ehrm usBse dnu hmer hluBhiugNtceetnc unr ide andiBbtree der oneGsm,rtiao cuha die edr Gf;elthuwsatceslm& its in nisnee Aguen iniebdgn.euderf Er therhlve t,cihn ssda dre OnleielndH-an riieteessn dun ide orhrndene ieMent errensadtise shd&;an b&a;doqud n&unmkn;ole rw

x