Homburg RHEINPFALZ Plus Artikel Linken-Antrag: Gemeinsam gegen Fluglärm

5fa56200a0af987e

Die Linken-Fraktion im Stadtrat Homburg hatte ein Bündnis der vom militärischen Fluglärm betroffenen Kommunen in der Saarpfalz und in der Westpfalz angeregt. Der Antrag fand jedoch bei der Mehrheit der Ratsmitglieder keinen Gefallen und wurde in der Stadtratssitzung am Donnerstag abgelehnt.

Als Grund für ihren Antrag nannte Barbara Spaniol, Fraktionsvorsitzende der Linken, die Zunahme der Flugbewegungen in jüngster Zeit. Unlängst erst seien rund 65 Tonnen Kerosin über

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

med rla,aSnda dre lPazf udn dme cruHn&ulmk;su hvtmu;ure&rspl nod.wer rmemI mreh nshenMce in gbrumH,o xchBea,b aber uhac im iKers ndu in erd Sdtat rtiurnaaslseKe ftmll&;nhueu shic uchdr dne rua;&muFglmll &guai.ebttsmll; Dre tdS-ta dnu erd aKeisgrt euseastrrlniKa u&metht;lna nnu ennie &a

x