Homburg RHEINPFALZ Plus Artikel Erste Ermittlungen zu umstrittenen Mietverhältnissen in städtischen Gebäuden

Die Homburger Stadtratsfraktion der Grünen verlangt Aufklärung über umstrittene Mietverträge, die die Stadt Homburg in früheren Jahren für Wohnungen in Erbach abgeschlossen hat. Weil dort fast keine Miete verlangt worden sein soll, hat die Staatsanwaltschaft Saarbrücken Vorermittlungen aufgenommen.

Letzteres, so der Saarländische Rundfunk (SR), habe ihm die Staatsanwaltschaft am Wochenende bestätigt. Geprüft würden mögliche strafrechtliche Aspekte bei der

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gntumireeV erzwei lmiinIoebm mi ;c&dstalusmthi ienrnaset egeemihaln gnnusfdelamaerehaLa in caE.bhr ruZ Amttezis eds e&lehruunf;mr Oubieslus&gtrrrmer;ebme zrKliaehn ;hnceolurmS& rewund dei enWnoungh na enie humlresTcelom dun na eine ishfihcteiamrSre .rttivmeee

ttdSa ictphrs von g

x