Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Zwei kleine Stadtfeste werden zum großen Schlabbeflickerfestival

Der Exerzierplatz, hier ein Foto vom Exefest 2019, soll der zentrale Platz des Schlabbeflickerfestivals werden.
Der Exerzierplatz, hier ein Foto vom Exefest 2019, soll der zentrale Platz des Schlabbeflickerfestivals werden.

Jetzt wird es ernst: Der Stadtrat genehmigte am Montag das Konzept für das neue, große Stadtfest. „Schlabbeflickerfestival“ soll es heißen und am 4. August zum ersten Mal starten. 100.000 Euro will sich die Stadt das Fest kosten lassen, wobei es noch eine große Unbekannte gibt.

Vor drei Jahren machte die Stadtspitze bereits einen Anlauf für eine Zusammenlegung von Exe- und Schlabbeflickerfest. Dem machte Corona einen Strich durch die Rechnung. Marketing-Amtsleiter

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

loRf crSclheih tsi jttez tim nemie tluane&;rberbiteeum pteKzon am ttaSr. erDi &,;ellFaepzmutst elvi &slSiz;pga &u;rfuml Kdeirn nud aliFneim wosie atPry ufl&u;mr engbgJlebuenie isb ni dne fuem&ulr;nh rMn,goe sad dnsi eid npnkurKete sed shtveqdoa.ueabfforliqb;&ilclbk;eSsuldc&

x