FUSSBALL RHEINPFALZ Plus Artikel Weselberg gegen Queidersbach: Im Derby geht es um „Mitnahmepunkte“

Kehrt ins Aufgebot zurück: Weselbergs Verteidiger Marco Kessler (rechts), hier beim Spitzenspiel in Knopp.
Kehrt ins Aufgebot zurück: Weselbergs Verteidiger Marco Kessler (rechts), hier beim Spitzenspiel in Knopp.

Mitnahmepunkte – so lautet vor dem letzten Hauptrundenspieltag der coronabedingt zweigeteilten Fußball-Bezirksliga Westpfalz das Zauberwort.

Der SC Weselberg wird als Zweiter der Süd-Staffel in die Aufstiegsrunde einziehen. Das steht fest. Die Frage ist nur, wie viele Punkte der SCW aus Partien gegen andere Aufstiegsrundenteilnehmer mitnimmt?

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

klluAet sdni se 15 ukPn,te tmi nieme seiemHig ma nngaSot tosn:s;iAz(lg& 3.104 hr)U mi Dbeyr egneg edn FC ihsdQraecbeu n&e;maruwl es 1.8 epirSnzitetre GS ocsiW,panhKp/be in rde anuHrpeutd lkealtu tcah u;rmla&helZ serbse lsa eels,grWeb knan uz inense 19 Mntktieaehmnunp ieenk etiewnre &hlun;gunmz

x