Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Warum Pirmasenser Biologen für die Raumfahrt interessant sind

Zuwachs für die Algensammlung an der Hochschule in Pirmasens: Patrick Jung mit Algen, die bei Forschungsreisen in die chilenisch
Zuwachs für die Algensammlung an der Hochschule in Pirmasens: Patrick Jung mit Algen, die bei Forschungsreisen in die chilenische Atacama-Wüste und spanische Höhlen entdeckt wurden und wichtig für die Grundlagenforschung sind.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Überleben in extremen Lebensräumen: Flechten, Algen und Cyanobakterien können das. An der Hochschule in Pirmasens forscht die Arbeitsgruppe „Integrative Biotechnologie“ um Michael Lakatos und Patrick Jung an Mikroorganismen, die unter extremen Bedingungen überleben. Die Grundlagenforschung der beiden Biologen bringt wichtige Erkenntnisse für das Leben und Überleben auf der Erde.

Die Fähigkeiten der Cyanobakterien, die zuvor unter dem Namen Blaualgen bekannt waren, verblüffen immer wieder. Auch die Astrobiologie befasst sich seit geraumer Zeit mit

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

cForhebingensnegsusrs sau n.iarsPems saD aht vlie tidam uz u,nt ssda eid oFserrhc aus smresnPia rfngFdchoules ni edr luWsemt-;aaamct&uA ni iClhe eneribbte nud tbsreie hilaeehrcz n-,okCBaearietny liPez nud l&;aluGreunnmg tlrsieio hben.a

kcPtiar ngJu ath na der RPTU ni eenaKslrtusair goiieBlo drtiu.ets Sneei n,ooriomtP l;&ufrmu edi er shic tim nAgel ndu Ftehlnce ebih,sl;cge&autmtf hraebtc hni uzm tresne Mla in ide -a&scAeWu.;atamutml eBi den ieAnbret ni dre aaAactm tckndetene ide genioBlo in &l&hsnmae;Klueumt;un eeni unee illeeiorbkm Lneetbfinssag,echme die tGri tCsur uefgtta udrew. eiD itrG sCtru its eein ektBdusore.n iSe neth,stte wenn ieredcnveseh egmMrkinoinrsoa d&;nash uz ndeise &lrne;ghmueo eAgln, hlnecet,F Mes,oo taeBernik hndsa;& inee tfmceasneGih idl.bne qd&Dbsa;ou ;teizil&shg ies blene unter neenglnteUgmwbdu,i edi os extmre nsid, adss otdr nkiee Panznefl erhm ovue;nmo&l,rmkqdo vdtileruhtec .nJug

oS iggls;&roz iwe EfrFkutnsar awr ine deonsbeerr Fndu. ieD rGit utrCs nehecutitedrs hcsi heihrlbec ovn nlela ernadne neukoredsBnt, dei in nde 05 arhenJ uzrov ni radnene ultus&en;Wm dtekcent ner.duw sE ad

x