Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Unzertrennlich: Die Hahn-Zwillinge vom Hilster SV

Der Trainer des Hilster SV, Ronny Geiersbach (Bildmitte) mit seinen Top-Verstärkungen, den Zwillingen Marvin und Jan-Luca Hahn.
Der Trainer des Hilster SV, Ronny Geiersbach (Bildmitte) mit seinen Top-Verstärkungen, den Zwillingen Marvin und Jan-Luca Hahn.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Sie sind unzertrennlich, „charakterlich, sehr, sehr ähnlich“ (Zitat Marvin Hahn) und fast nicht auseinanderzuhalten: Jan-Luca und Marvin Hahn. Die 25 Jahre alten Zwillinge aus Pirmasens machten bislang in ihrem Leben (fast) alles gemeinsam. Von der Schule über das Studium bis hin zu den Hobbys und dem Fußball.

Nur in einer Saison waren sie fußballerisch getrennt: Da spielte Marvin in der U16 des 1. FC Kaiserslautern und Jan-Luca beim FK Pirmasens. Nach der Ausbildung bei FKP und FCK kickten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ide ewilgZnil enie sSanoi mti red neziwet aMnnftcsha sed KPF ni dre sblrViaaden.g lsA ndna roalniF ztOip chna nenrEppubn ehtecs,ewl mnake edi lZnhagl-ieiHwn .imt

iwZe Adengsiigtaa-sEufelesL lefotgn revi oassSni nud weiz euisegftA tim der GS penburnEnp sau rde ezks-Bir ni eid naeglaLi.sd 0192 oshcss deiba niMavr hnHa dei nbieed Tffrree mzu 2:floE-rg1 gneeg thianrtcE dBa enuacKrzh II. iBme tweeinz Aiefstug fnAnag uiJn eseids rseaJh ngeeg dne FC hecibeacl-tlCwliStmhra rwa riMnva embi :22 mi netrse lSpei uneert eiawmlz riehfgcol;re Jna Luca ftra ebmi 11: mi si;uml&Rkcelup &ruu;fml nuEr.neppnb eimB 70: mi dendtcehisneen rnedtit htcMa bag arniMv anhH mit edm 1:0 dne &obdseuf&u;;qqnllrDfn,;emud&ooo unaaL-cJ csssoh eibm :70 asd etzelt rTo erd tPiera udn hlsscso mtdia ide ai-aneKHrhrre bie erd SEG ba.

ztJte tseengi edi eednib dneteStun iiwglilfre in eid Ales-saK uzm tsreHil VS ba. htcEsinendde ;frmul&u einsde thticrS aewnr die mlnemiaru;ialf& dnu nnuiaeelcchhfsrtdf n;Vhlamlitess&eur der i.h-ZgilwHnalen rDe srteVndzeio dun Towarrt rde Hril,ste kPairtc iSthctm, its dre iunCso erd rdB-.eurauHn&;hlm Dei rMtuet von nivrMa nud L-unaaJc hnwto

x