Handball RHEINPFALZ Plus Artikel TS Rodalben lässt mindestens vier Teams hinter sich

Der „Dirigent“ der TSR: Jonas Goll.
Der »Dirigent« der TSR: Jonas Goll.

Großer Schritt zum Klassenverbleib: Durch den 32:27 (15:10)-Heimsieg am vorletzten Spieltag über die HSG Eckbachtal II hat sich die TS Rodalben im Zwölferfeld der Handball-Pfalzliga auf Rang acht festgesetzt.

Ob diese Platzierung zum Klassenerhalt reicht, hängt von der Abstiegskonstellation in der Dritten Liga und in der Oberliga ab. Der Tabellenneunte, der TuS Heiligenstein, könnte zwar noch punktgleich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mti eobandRl eid endRu n,enebde hdoc its ied TRS mi tedrekni gViecrleh um nieen ferTfer sresb.e

Dsa ue&R;umesmel sed cm;l&cu;ubeuelnu&lmkrhgli e-nirSasrTRT aoJsn tgBrau:am duoDb&eq;i nhctasafnM tha eslal egsmtutze nud ;mmrelipcfa&sukh ovll elt.eruuz&bg;um Joasn llGo ath

x