Mountainbike Talente aus Heltersberg und Erfweiler siegen bei Nachwuchs-Landesmeisterschaften

U13-Landesmeister: Carl Dommermuth aus Erfweiler.
U13-Landesmeister: Carl Dommermuth aus Erfweiler.

Zwei Cross-Country-Landesmeistertitel gehen an junge Mountainbikefahrer aus der Region Pirmasens.

In der Altersklasse U13 gewann der elfjährige Carl Dommermuth aus Erfweiler am Sonntag bei den Titelkämpfen im Rahmen des „Mountainbike Rhein-Main-Cups“ knapp vor Cedric Theobald (TV Birkenfeld), in der U11 gelang dem Heltersberger Max Chelius ein Start-Ziel-Sieg. Carl Dommermuth gehört dem Radsportclub Felsenland an, der zehnjährige Max Chelius, seit Montag Schüler des Heinrich-Heine-Sportgymnasiums in Kaiserslautern, fährt fürs Hepco-Becker-Team im Radsportverein Pirmasens.

„Luftprobleme“

„Ich bin schon stolz auf meine Leistung, zumal ich in der letzten Runde – warum auch immer – Luftprobleme hatte. Ich habe das Rennen aber noch ganz gut zu Ende bringen können“, resümierte Carl Dommermuth. Bereits vor zwei Jahren wurde er Rheinland-Pfalz-Meisters in der Disziplin Cyclo-Cross. Nächsten Sonntag startet er beim Schwarzwälder Mountainbike-Cup in Urach. Max Chelius merkte nach seinem ersten Landesmeistertitel an: „Ich konnte von Beginn an einen kleinen Vorsprung herausfahren und den im Laufe des Rennens etwas ausbauen. Ich war sehr motiviert.“

U11-Landesmeister: Max Chelius aus Heltersberg.
U11-Landesmeister: Max Chelius aus Heltersberg.
Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x