Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel SV Hermersberg: 4:0-Derbysieg gegen Hohenecken mit Traumtor von Deho

Holte den Elfmeter zum 3:0 heraus: Cedric Gries (links), hier mit Christopher Kruse vom TuS Hohenecken.
Holte den Elfmeter zum 3:0 heraus: Cedric Gries (links), hier mit Christopher Kruse vom TuS Hohenecken.

Was für ein Auftritt des SV Hermersberg! Mit 4:0 (3:0) gewann der Aufsteiger am Sonntag vor 200 Zuschauern das Westpfalz-Derby der Fußball-Verbandsliga gegen den TuS Hohenecken und verließ damit zum ersten Mal in dieser Saison die Abstiegsplätze.

Es lief die 31. Spielminute, als Miguel Deho den Ball an der Mittellinie gemeinschaftlich mit Außenangreifer Patrick Freyer vom Hohenecker Mittelfeldspieler Alex Dos Santos Monteiro eroberte.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rDe nach naneodeSsi zum KF Pssanmire elwsnhcdee ehDo chosss asu 48 tMree etrreTngfunno ni hmheo ngeoB itm gzan liev uf&ml;elhGu ul;umbe&r ned ietw rvo mseien neKtsa hsenteend peeSeuKT-r oimDnic Stidhc,m erd emd llBa hcegriebvl chon reetecthtierhnheh dn&has; .02: oh&q;Icubd fmshpeci osnts rmmie

x