Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel SPD-Vorschlag: Früheres Neuffercafé als Künstlerhaus machen

Das als Teehaus im Neufferpark errichtete Gebäude weist bauhaustypische Elemente auf. Durch den Toilettenanbau und das verändert
Das als Teehaus im Neufferpark errichtete Gebäude weist bauhaustypische Elemente auf. Durch den Toilettenanbau und das veränderte Terrassengeländer ging der Bauhauscharakter jedoch verloren

Den fortschreitenden Verfall des früheren Neuffercafés will die SPD-Fraktion im Stadtrat stoppen. In einem Antrag für die nächste Ratssitzung fordert SPD-Fraktionsvorsitzender Sebastian Tilly die Sanierung des im Bauhausstil erbauten Schmuckstücks und eine Nutzung als Künstlerhaus.

Tillys Idee: Jedes Jahr könnte in dem Gebäude ein anderer Künstler logieren und arbeiten, um für die Stadt Pirmasens

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ein trejokP zu .riaeilnrees m;&lurFu dei naiuFnnigzre ezstt llTyi auf Spoernson und dei slglsttgckweaSttaiuenhcf.elnds

tieS aJehrn onchs tis asd cDha sde &;lmuhurfrnee Graaseetsnhu im fpeNfaerruk de.efkt Im erInnn retietb hics cthtekiFueig aus. taeTenp smonl&e;lu ichs im sOrhbeescog

x