Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Pirmasens: Im Strahlentherapiezentrum entstehen bis zu 30 neue Arbeitsplätze

Polier Peter Hoffmann hält den Richtspruch, assistiert von Willi Brödel (links).
Polier Peter Hoffmann hält den Richtspruch, assistiert von Willi Brödel (links). Foto: Buchholz

Sechs Monate nach dem ersten Spatenstich feierte am Mittwoch der Neubau der Strahlentherapie am Pirmasenser Krankenhaus Richtfest. Das Zentrum für Strahlentherapie soll bereits im April eröffnet werden. In dem Gebäude werden sich auch Teile der Verwaltung des Krankenhauses einmieten.

Die ersten Mitarbeiter für die Strahlentherapie seien bereits eingestellt worden, verkündete am Mittwoch Bauherr Markus de Rossi, Geschäftsführer der Convestus GmbH in Karlsruhe,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

red m;ulu&rf end adB hacrKzenrue ahSphatelrtrteunene nriAda taabS die knlKii ebenn emd srimansPere ksnuearnaKh reeith.ctr eD ssRio war ma iowhtcMt eteiebrtgs vom hlesencln hatuBtoic,sfrtr erd ahcu nei nrteieVsd erd isamnsrrPee tlndautSgavetwr is,e ide tfkrpee tmi med nsIetrvo zemamuns eatbireetg .hbae olb

x