FUSSBALL RHEINPFALZ Plus Artikel Pirmasens: Der neue PSV hat einiges vor

Das Logo des neuen PSV.
Das Logo des neuen PSV.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der PSV bleibt der PSV. Nur: PSV steht nicht mehr für Polizeisportverein – wie seit seiner Gründung im Jahre 1949 –, sondern für Pirmasenser Sportverein. „Es bleibt alles so, wie es war. Nur der Name hat sich geändert“, betont Sascha Kapila (38), der Sportvorstand des umbenannten Vereins, der weiterhin im Stadion Spesbach beheimatet ist.

„Der Verein hatte doch überhaupt nichts mehr mit der Polizei zu tun. Deshalb sollte dieser Teil des Vereinsnamens auch nicht maßgebend sein“, begründet

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Kpaial ensie rhceroilfgee .ivitiaIetn ewsiTleie abeh chsi ni nde veanngenegr eJhnar dre uZszta oiouzlblqo&du;;q&ediP sla ehHmlwmecsle &;frlumu lh&uilgmecm;o eune eiMeidlgtr .eztgegi lK:apai b&;qdhuIoc twelol nenie afaNuldnu;n&qego.

71 euen rSrleiepE lgeet csih dnen ucha ugmt;lmica&h sni uegZ udn eloht 71 neue ;slrF&labigzule suqu&b;doa edr ionegR uods;Psm&lqenira l;fm&uur das K-ale-TCsmaes esd VSP. Vleei dvoan esein neies ndreueF orde entnkBe,a ied dmrieweu witeree nBketane sin ho&oqd;bMollquc;drudo& esotltg l.;u&mthneta urUsb;dq&noe radKe asustmf 22 elreipS tim heohr iuatQμallt udn simemenr durErgulaof&;nq,h mrcwtlm&s;hau aKailp, rde ni neiser Jgdnue imbe PFK iktkec udn lareu;spm&t ibe den nrereH &uurmf;l ned SV harcGbse am alBl a.wr

aapKil fmulurh&t; smiacrelxphe irmildaV cirymShn a,n erd in atsncKaash bqd&ion;u edr c;suhenlmo&ht gaLi eq;sitp&deloglu ehab. ymSrhcni ist ngemimsea tim srCaihint ull&re;uMml dun emd tjetz ge&nuezosgsndi;alzet fainSo iRhbaa iatrelSrrnipee biem S.VP mcihrSny nud Riaahb intlpese hurre&lm;fu mrluf&;u ied SG rpEn.bpnnue Mu

x