Musikgeschichte(n) RHEINPFALZ Plus Artikel Philipp Graf über seine Band „RockXn’“ und einen Auftritt mit Koffer

Philipp Graf, Jahrgang 1983, bei einem Auftritt der Gruppe „B.I.R.D.“ 2019 in der Rockkneipe Schwemme.
Philipp Graf, Jahrgang 1983, bei einem Auftritt der Gruppe »B.I.R.D.« 2019 in der Rockkneipe Schwemme.

Philipp Graf aus Hauenstein bekam mit elf Jahren seine erste Gitarre. Später folgte eine Ausbildung an den sechs Saiten bei Andy Becht. 2013 absolvierte er das sogenannte Professional Program der Modern Music School. Heute ist er in vielen Bands aktiv. Im Gespräch mit der RHEINPFALZ erzählt er von seiner Band „RockXn’“ und packt eine lustige Anekdote aus.

Herr Graf, wie, wo und in welchem Jahr ging die Gründung von „RockXn’“ vonstatten? Meines Wissens gab es mit „Wild Turkey“ ja auch einen Vorläufer dieser Formation ...
Ja,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sda its e,tkkorr Wld&udboq;i kq;&yTroeduul awr der eumarf&u;lrVl.o Dsa raw 7919 nud ich rwa 41. lAs iedneTen-Ba rwa ad ied ogufnnfH afu nieen lnPvraragettte nud nde ;lsezngo&gri cuhDrhubcr gar cithn aml os e&nngl;u,turdumeb nahtet rwi cohd sad oagnirle rethc fhcreeorlieg Aubml o;bWueq&

x