Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Kegeln: Bundesliga-Topspiel in Pirmasens

Die jüngste und beim Remis in Schrezheim beste ESV-Bundesligakeglerin: Marie-Luise Scherer (rechts).
Die jüngste und beim Remis in Schrezheim beste ESV-Bundesligakeglerin: Marie-Luise Scherer (rechts). Foto: Buchholz

PIRMASENS. Der Tabellenzweite gegen den punktgleichen Dritten: Mit gestärktem Selbstvertrauen geht der noch ungeschlagene ESV Pirmasens ins Topspiel der DKBC-Frauen-Bundesliga am Sonntag (12 Uhr) gegen den SKK Poing. Mit einem Sieg würden die Eisenbahnerinnen sogar auf Platz eins vorrücken, wenn gleichzeitig Primus Victoria Bamberg bei DKBC-Pokalsieger Liedolsheim verliert.

„Wir machen uns nichts vor, wir erwarten den nach Bamberg schwersten Heimspielgegner. Doch müssen wir uns nicht verstecken. Unsere Mannschaft hat Lunte gerochen und ist heiß auf den

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

n;,eo&urdGqleg gsat SirerSltVernepiinEa- eoiclN ci,kWerin ied emlbur;&u 0340 eleKg tbsnea,tr tmi nedne hnac reihr ntcshiA edi kntPue in msrePinas b.beniel aD haaSr erlFery nwege ierhr enSvczulurtethregl conh thngocse rwid, stebhet enik A,ansls das folreegcheir meTa zu l.&der;nnmua

M

x