Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Katharina Coressel: „In meinem Leben noch nie so nervös“

Findet es spannender, in der Bundesliga im 120-Wurf-Modus zu kegeln: Katharina Coressel.
Findet es spannender, in der Bundesliga im 120-Wurf-Modus zu kegeln: Katharina Coressel.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Mit 26 Jahren feierte Katharina Coressel vorigen Sonntag ihr Debüt in der Kegel-Bundesliga und trug ihren Teil zu dem im Abstiegskampf so wichtigen Sieg der ESV-Frauen bei Schlusslicht Eggolsheim bei. Am kommenden Sonntag wird sie auch im Heimspiel gegen RW Zerbst auf die Bahn gehen. Herbert Striehl sprach mit der Pirmasenserin.

Frau Coressel, wie erging es Ihnen bei Ihrem ersten Bundesligaeinsatz am vergangenen Sonntag in Bamberg gegen Eggolsheim?
Ich war in meinem Leben noch nie so nervös. Vor stimmungsvoller

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lsuKsei tmi eeimn ;olrm&unu&lll;meamlH arw es hser uen.fegard rztdTemo adnf hci es rvo mella rdcuh end Sieg hsre nnmaghe.e

nWrea Sie mti eIrhm besnErig egeng ied iloenmln t;lat&rsuksme Snrepleii iemb eenGrg u?idmIezrenf streen tmnoMe t,cihn ad chi e,sigli;wz& dass hic emhr durfa

x