Pirmasens auf der Spur RHEINPFALZ Plus Artikel In der Pirmasenser Straße in Viernheim geht es musikalisch zu

Rund 110 Kilometer ist Viernheim von Pirmasens entfernt.
Rund 110 Kilometer ist Viernheim von Pirmasens entfernt.

So manche Straße entpuppt sich bei näherem Hinsehen dann doch eher als Sträßchen. So verhält es sich auch mit der Pirmasenser Straße im hessischen Viernheim. Eine Sackgasse am Stadtrand. Allerdings ist dort einiges los – zumindest zu bestimmten Zeiten.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via Glomex.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wer hinein fährt oder läuft, kommt nicht mehr raus – zumindest nicht ohne umzudrehen. Die Pirmasenser Straße in Viernheim ist nämlich eine Sackgasse. Vierstöckige Mehrfamilienhäuser prägen sie. Die Pirmasenser Straße hat, vereinfacht gesagt, ein L-Form: 80 Schritte braucht es, um den langen Teil abzulaufen, 40 Schritte für das kürzere Stück. An dessen Ende befindet sich nicht nur ein kleiner Wendehammer sondern auch ein Kindergarten. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) betreibt die Einrichtung und hat der Kita eine besondere Prägung gegeben. Der Schwerpunkt liegt hier auf musikalischer Bildung. Da ist es mehr als logisch, dass die Institution nicht nur ihren Standort, sondern auch den thematischen Schwerpunkt seit 2022 in ihrem Namen trägt: Awo-Kita Musica Pirmasenser Straße.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

e"iisac>ra=slag-ecr"-plhmt Am dEen red asereirsnmP tz&agreSis;l eittrbeb die oAw innee ni:Ktdarongeero.tF nmaainhiVerge tha udrn 35.400 orninwheE nud ilteg l&oi;hdounsrmltc onv e.nmhaiMn Dre hmreaC esd St&cd;snlhtmaue rhgiicse&lzt;sle hsic cihnt hlcgie ibme trseen nadg,Rgun rbea m

Stierkopf und St. Pirmin: Die Wahrzeichen von Pirmasens zieren auch den neuen Newsletter der RHEINPFALZ

Kennen Sie schon unseren Pirmasens-Newsletter?

Der Name ist Programm: „PS Exklusiv“ versorgt Sie mit ausgewählten Nachrichten und Hintergründen. Sie werden von der Leitung der Pirmasenser Lokalredaktion aus erster Hand informiert. Mal augenzwinkernd, mal ironisch oder knallhart kommentiert, aber immer exklusiv: aus Pirmasens für Pirmasens und die Südwestpfalz.

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x