Musikgeschichte(n) RHEINPFALZ Plus Artikel Gerd Schlick über die Anfänge bei „Downwind“ und ein Konzert auf dem Toilettendach

"Father & Son" bei einem Auftritt im Jahr 2017 im Café Kunstgenuss in Pirmasens. Links Gerd Schlick, rechts sein Sohn Mark.
»Father & Son« bei einem Auftritt im Jahr 2017 im Café Kunstgenuss in Pirmasens. Links Gerd Schlick, rechts sein Sohn Mark.

Gerd Schlick aus Fischbach bei Dahn ist den Musikfreunden der Region ein Begriff. Am Montag wurde er 72 Jahre alt. Seine musikalischen Anfänge liegen in den 1960er Jahren, als er mit seinen Bands auch die überregionale Clubszene unsicher machte. Die RHEINPFALZ hat mit Schlick über dessen Classic-Rock-Gruppe„Downwind“ gesprochen, die am 24. September im Musikclub Quasimodo ein Johnny-Cash-Programm präsentieren will.

Wann und aus welchem Anlass ging die Gründung von „Downwind“ vonstatten? Wer ist von den Urmitgliedern heute noch dabei?
Das Ganze fing um das Jahr 2000 als

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

-tokTiAusikr .an ineM nSoh kraM iesltpe mti DJ lkesyE eib de;our&bimCq p&am; aoΠq,nudsosl Voerkl eefifPr und hic wnaer eib nde eieelwbentbder bsotgn;&l&uuee;qdRqod am S.rtat riW snahe uns au;g&gigsemilrlzl;&em ebi nenrztoeK serrnue dsaB,n dun da akm nsu dre anGe,ekd lam etsaw as

x