Pirmasens FUSSBALL-MAGAZIN: Bezirksliga: In Leimen liegt noch Schnee

Die Austragung des für kommenden Sonntag angesetzten Fußball-Bezirksligaspiels TuS Leimen gegen MTV Pirmasens ist stark gefährdet. „Aktuell ist ein Spiel auf einem unserer beiden Plätze kaum möglich“, sagte gestern Leimens Spielertrainer Jochen Hartmann. Beide Spielfelder seien noch von Schnee und/oder Eis bedeckt. Sollte dann noch der für Samstag vorhergesagte Regen dazukommen, würde das die Plätze gänzlich unbespielbar machen. (sep) Die C-Junioren-Fußballer des FK Pirmasens spielen am Sonntag ab 10.50 Uhr im Eisenberger Schulzentrum bei der Futsal-Südwestmeisterschaft. Qualifiziert sind die zehn U15-Futsal-Kreismeister des Südwestdeutschen Fußballverbands. Verbandsliga-Tabellenführer Pirmasens trifft in seiner Gruppe auf die Regionalligisten Phönix Schifferstadt und SV Horchheim sowie den JFV Sickingen und Karadeniz Bad Kreuznach. Der Gruppensieger erreicht direkt das Finale, die Gruppenzweiten spielen den dritten Teilnehmer an der Regionalmeisterschaft Rheinland-Pfalz/Saarland am 7. und 8. März in Kaiserslautern aus. (bin) Zwölf Mannschaften haben für das 19. Ü40-Hallenfußballturnier des SV Erlenbrunn zugesagt. Am Samstag wird ab 12.30 Uhr in der Kirchberghalle in zwei Sechsergruppen gespielt. Die beiden Gruppensieger bestreiten das für 18.15 Uhr geplante Endspiel, die Gruppenzweiten das Neunmeterschießen um Platz drei. Titelverteidiger ist der FC Ruppertsweiler, die Spielzeit beträgt zehn Minuten. Gruppe A: SV Großsteinhausen, SG Sauerbachtal, SV Hochstellerhof, SG Winzeln/Trulben, SG/TuS Pirmasens, FC Ruppertsweiler. Gruppe B: SG Münchweiler, VfB/RW Pirmasens, Kleinsteinhausen/Bottenbach, Glashütte/Eppenbrunn, Fehrbach, Erlenbrunn/Ruhbank. (peb) Der neue E-Junioren-Hallenmeister des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken wird am Sonntag ab 10 Uhr in Contwig ermittelt. An zwei Vorrundenspieltagen in Dahn und Rodalben qualifizierten sich zwölf U11-Teams für diese Endrunde in der Sporthalle der IGS Contwig. Die SG Rieschweiler, der FK Pirmasens und die SG Grenzland sind am Sonntag mit zwei Mannschaften am Start. Gespielt wird einmal zehn Minuten nach Futsal-Regeln, was bei den E-Jugendlichen bedeutet, dass hier noch ohne Time-out gespielt wird, die Fouls nicht kumuliert werden und der Torhüter nicht mitspielen darf, sich also aufs Abwehren beschränken muss. Die ersten zwei Teams jeder Endrundengruppe erreichen das Halbfinale (16 Uhr). Das Finale ist für 16.45 Uhr vorgesehen. Vorjahressieger TuS Winzeln hat keine E-Jugend mehr. Ausrichter ist die SG Grenzland. Gruppe 1: Heltersberg, Rieschweiler, Hermersberg, Grenzland II, FK Pirmasens II, Hauenstein. Gruppe 2: Rieschweiler II, Münchweiler, Ixheim II, FK Pirmasens, Grenzland, Thaleischweiler-Fröschen. (bin)

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x