Blickpunkt RHEINPFALZ Plus Artikel Fußballvereine sind in der Krise kreativ

Der neue Kreisjugendausschuss mit dem SWFV-Präsidenten: (von links) Timo Kustes, Christian Weinkauff, Frank Ehmann, Heinrich Zie
Der neue Kreisjugendausschuss mit dem SWFV-Präsidenten: (von links) Timo Kustes, Christian Weinkauff, Frank Ehmann, Heinrich Ziegler, Marc-Kevin Schaf, Thorsten Eschmann, Hans-Dieter Drewitz und Thomas Bauer.

Corona ist vorbei und hat im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken Spuren hinterlassen – gute. Zum Beispiel gibt es 20 Prozent mehr Jugendteams im Kreis, die am Spielbetrieb teilnehmen. Weil die Vereine kreativ waren.

„Wir verlieren zwei hochgeschätzte, zuverlässige Mitarbeiter“, lobte Bauer und alle Anwesenden applaudierten stehend minutenlang. „Wir stehen vor einem Generationswechsel“,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eagst rde edriezVnsot udn tthea ads sctiedk Lob esd Absdne &uruflm; do&uibdqe; ducrqlaeo&M;h in edn eVinenre :apatr ozbur&dTt;oq onaoCr nezivrcehen wri eni uslP nvo 02 tPzeonr an l&agnsmicfz;bsehuntnFaall im whceculobc&sieraqdNhhu;.

Der eVzinosdter ndu tfrnasEtemecsphnis

x