Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: Mainz 05 und JSG Heltersberg/Geiselberg haben etwas gemeinsam

Die D-Junioren der JSG Rodalben/Münchweiler: (obere Reihe von links) Benedikt Reinhard, Ben Rohr, Ryan Metzger, Leonidas Baluta,
Die D-Junioren der JSG Rodalben/Münchweiler: (obere Reihe von links) Benedikt Reinhard, Ben Rohr, Ryan Metzger, Leonidas Baluta, Sven Diedenhöfer, Diego Basso, Marlon Graf, Ludwig Baumeister, (mittlere Reihe) Trainer Jannik Kämmerer, Luca Evers, Emir Bozaga, Frederic Weber, Trainer Stefan Diedenhöfer, Paul Diehl, Dusan Bajic, Finn Christmann, Lukas Heim, Aaron Kraus, Nils Germann (sitzend) Lenny Germann, Marwin Schäfer, Maurice Matuschek, Marlo Basso, Marlon Schwarz, Adrian Hasic, Matthias Kriger, Simon Schehl, Louis Marek und Benedikt Stein. Es fehlen die Trainer Jürgen Schehl und Daniel Germann sowie Niklas Gravius. Foto: JSG/frei

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der FSV Mainz 05 und die JSG Heltersberg/Geiselberg haben etwas gemeinsam: Sowohl beim Profiverein aus der Landeshauptstadt als auch bei der Holzland-Spielgemeinschaft sind die D-Junioren-Fußballer ungeschlagen Tabellenführer – die Nullfünfer in der höchsten U13-Klasse, der Verbandsliga, die JSG in der Kreisliga Pirmasens/Zweibrücken.

JSG-Trainer Rüdiger Lelle war nach eigenen Worten schon nach dem zweiten Saisonspiel baff, als ihm sein Kapitän Lars Leidner vorgeschlagen habe: „Rüd, wenn das so weitergeht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dun riw leal lSeepi ,eniegwnn tlomk&nne;nu wri dcoh ahnc euoM;llasqr,& f?reh&onq;auld

mhrbceUa;&stlur vno idrees aerktns ns?ioaS oi;Neudnb&,q ;tblueu&rumaph tinch. Wri eteiannrri eid Knedri iets ufmun;l&f nehaJr. Da tsi awste ewcaeg.snh erD rKne erd Mnhtcaanfs tsi uhtee chno os qdaum,l;smuonze& natowtrte ,eLlle der hacu hnco uiglntrJe,ede usmsshAcltisdgeui und wztarPtal ni eresGbgeil .sit e:llLe qo&btMdui; seride nfshcMntaa &nmonn;tlkeu rwi hcau ni erd asgdeaLlni ehsbteen. Vliee nerresu iKnder idns ;ceilihcturslmnurcthh&dbu u;u&odlgq.t

m;ednlcMh&ua hcenam veil rdeDeieuF c;hmgliz&tSuueln onv eleLl dun einnse ealnkrneeigTrol Fbnaai nBanuma dnu ;rg&oumlJ retMzeg eonmkm sua elsg,rebrHte G,eierbesgl ehal,crgenbSm cpp,hoS icau,rbesdQeh Horahbc und nib.Senleat Nebne o&;r;qps&Klunmaut saLr ner,dieL eperKe izMrot ,Jung rHdenki ndu aLcu mnaa,nuB nJa cFrl&ohium;hl, viaDd h,Re lkNisa it,zeR iNkasl dimS,tch nmSoi ,hceDent riMsua r,reLdee lMigeu rlmtS,eme rtPee S,eerts ousiL Ver,tta aohN hcoaR dun nentVic Wesi ell;muznah& ired c;lhaM&nuemd uzm :Kraed mamE leLel, rielnunrodAl itm rstamek htecrne ,s

x