Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel FKP II: Der Druck wird immer größer

Hört auf: Timo Sammel.
Hört auf: Timo Sammel.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Verbandsligist FK Pirmasens II will am Sonntag gegen Hassia Bingen endlich seine Heimschwäche ablegen. Das ist auch dringend nötig.

Vier seiner nächsten fünf Partien in der Fußball-Verbandsliga bestreitet der FK Pirmasens II zu Hause. Die erste wird am Sonntag um 15 Uhr gegen Hassia Bingen angepfiffen. Derweil sind einige

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eiohtrndelPsnsaunneecg &u;rumfl ied mleuhs&act;n eRdnu .aeelgfln

iMt run u;lfmfnu& nntPeku sua enibse eleSinp im Srotppark hrhu&Hel;esoutm tis red FKP II terroVzlet erd ebealHiltm.e d&b;ounqI edn auhecnmst&ln; henocW sus;neu&mml nie rpaa geieS qol,duh&re; ofterrd aedhr rde lnaglgamrj;he&ui treueBer esd T,smae hmoasT .ecleJk nI edr mrsAue&eltas;ltlwuab gelti die jnuge vreseeR sed irebOitelsng ndeegag imt hclntbeiahce 17 keuntnP aus zneh Seeilnp auf nRga e.rdi ndU se sti fsaeleksnil o,s asds Panrsimse l;a&tusrwaums nur eegng rthmlevniiec &l;uhwerscmhace Taems penkttegu tah. So egglna mi vboNemer ine E1r-g:fol2 mebi keaenullt aleTelwtinbneze aVtkorii eimer.xHh

eleJkcs lnpEeuhfgm taul:et achN ntnihe s&Dbdqiuouencha;e Klsase tis mi icVlregeh mzu jrohrVa rm&;akulerst dnu riagschnelueeg ;dewudqo&lgno,re llttse ecJlke fest dnu bl:tgeka diq;rou&bW kssienera zu leiev dreeoGlnu;gqt.&eo Auch e&;rhmfrluu aebh se hceols sanehP gegne,eb ni nedne dre FPK II uz fto wezi odre eidr nregGteeo stakesri ebh.a dourb;be&Aq da habne rwi auhc rmmei esltbs deri ;c&s.enohuldqgseso kltlAeu izeetlr sad Taem 16, o

x