Zweibrücken/Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Enkelin auf Spurensuche

Luise und Walter Frick im Jahr 1935. Der Ort der Aufnahme ist nicht bekannt.
Luise und Walter Frick im Jahr 1935. Der Ort der Aufnahme ist nicht bekannt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Julia Gilfert ließ es keine Ruhe, was mit ihrem aus Zweibrücken stammenden Großvater, einem Musiker und Komponisten passierte. Sie hat ihm mit einem Buch, das auch in Pirmasens spielt, ein Denkmal gesetzt.

Walter Frick hieß der Zweibrücker, der 1908 als Sohn eines Volksschullehrers in der Alten Steinhauser Straße geboren wurde. Der Großvater von Julia Gilfert, geborene Frick, war

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hir nie nebtggee, rdbnave ihsc aerb tmi rde jenung aruF afu inee stsemal tienisnev r.At rkcFi srtba lngae vro dre Gutber nov Jaliu rteGfil sla senie red elnvei audnste r-inehuEtfsaeaOp der StaiNk-.urtD nI edr ieFmial sie nei e&buul;mr nhi dgertee oer,dnw sib edi nieEkln itm nerih aergFn ,anngfi feiBer andf, dsa aucbeghT edr cewSehtsr eds dEroemtrne ;putrsfuelu&ma dun ieawgfdnu rie.raektisrntb

;ouliHmeqdm&b rlvole u;qeolnhcgdw&eiS teutal erd itlTe des cuhsBe ul;rbm&eu dsa nbeLe vno rlaetW rkc,Fi isener aruF eLisu, dre wtrceshSe iwdgeH ndu dem whrgeSca Hhriinc,e rde a&s;rtmlepu in mPanriess rfaerPr d,ruwe nud sde Shwa,ergsc edr ihn ni die haiesuEtna ckeinhsc ilg;ize.sl&

sub&oeedqsDi; cuhB ist ikeen Bfriaeoig nud neik aonm,R eneki ua;z&glhrEnmlu nud ucha iekne teo.uaDikmnnto sE tsi rewde bhaccuhS ohnc ,tierlBsitekl erewd atkF hocn kFitu,&iqoon;ld critsehb Glfeirt im orVwtro be;&ulmru das 922 entSie tkreas hhcTues.canb sE ies eein ,hesiehcctG tinedf ies ndu tartets mi aJhr 1020 ni semahmL,bi imrhe erlunfm&e;uhr otoWrhn bei aka,nhrlFent itm nieme mrua,T eihrm eigenne Taumr onv erhim ole&r,tigazsrvG; dre nAnnkpafugst

x