Fußball Ein Spieler vom FC Ruppertsweiler verursacht drei Elfer im Spiel gegen den SV Trulben

5014

In der B-Klasse Ost steht der SV Trulben nach einem klaren Sieg beim Tabellenletzten nun auf Platz zwei.

Die Fußball-B-Klasse Ost hat seit Mittwochabend einen neuen Tabellenzweiten, den SV Trulben. Während die Elf von Trainer Eric Groh beim FC Ruppertsweiler mit 7:0 gewann und nun auf 29 Punkte kommt, verlor der bis dato auf Rang zwei liegende SV Rot-Weiß Pirmasens bei der FV Münchweiler mit 1:3 und hat nun einen Zähler weniger als Trulben. Es führt die SG Bruchweiler mit 34 Punkten, hat dabei erst zwölf Spiele und damit zwei weniger als die Verfolger ausgetragen.

Philippe Bökel, Christian Klemm (2), Jannik Groh (2) und Marc Cronauer (2) trafen für Trulben beim Tabellenletzten Ruppertsweiler, der ohne Ersatzspieler angetreten war und mit Emanuel Di Stefano bereits den neunten (!) Torhüter in dieser Saison einsetzte. Drei Tore fielen per Elfmeter, die alle Abid Ahmadi verursachte. Die Torfolge bei Münchweiler gegen Rot-Weiß: 1:0 Niclas Wafzig (7.), 1:1 Marcus Herrlich (53.), 2:1 Luca Paque (68.), 3:1 Wafzig (90.+3).

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x