Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Der Ex-Freundin Zähne ausgeschlagen: Gericht bestraft 18-Jährigen

Amtsgericht Pirmasens
Amtsgericht Pirmasens

Weil er seiner (Ex-) Freundin erhebliche Verletzungen beibrachte und ein Spring- und ein Butterflymesser besaß, muss ein 18-jähriger Pirmasenser drei Tage in Jugendarrest, 100 Stunden gemeinnützige Arbeit verrichten, das Antigewalttraining fortsetzen und für acht Monate den Weisungen eines Betreuers folgen.

Am 25. April traf sich der Angeklagte mit seiner ehemaligen Freundin am Pirmasenser Bahnhof. Er wollte sie bitten, ihn in Ruhe zu lassen. Er habe gedacht, sie stalke ihn, erzählte der nicht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sfvetreorabt 8g;uJih1m&rl-ea ma ogtMna rvo dem msaesierPnr .rcgeiehndurJt uAf edm Wge muz Ttpnkufrfe bahe mih inee keBtanne ur&h;mtallez, esine dneEriufnx ise tim reeni enerdan eorsPn memuz.nsa uZr eedR tetlgls,e ebah dei imj1rh-a&6eu;lg bq&duldox;qE;uo& urn gg:tase q;obJd&au udlqo?;dn

x